ab wan mit tattoo ins schwimmbad

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer auch immer dir das Tattoo gestochen hat, hat dir keine guten Tipps gegeben! Schwimmen ist während der kompletten Heilungsphase Tabu. Das Tattoo darf nicht aufweichen. Nach 4 - 6 Wochen darfst du wieder.

bis ein tattoo vollständig - auch unter der haut - verheilt ist, dauert es 6 wochen!

erst dann sind die kapillaren, in denen die tattoofarbe eingebracht ist, wieder geschlossen. ganz abgesehen davon, dass chlorwasser für ein frisches tattoo "tödlich" sein kann - darf ein tattoo in diesen 6 wochen nicht aufweichen! weicht es auf, ist es rettungslos zerstört! das gilt für jede form von bädern, wasser usw. !!!

Oh Gott, nein! Oberflächlich mag die Haut zwar verheilt sein (wenn sie sich geschält hat etc), doch darunter ist die Farbe noch nicht vollständig dort eingekapselt, wo sie hingehört!

Im Schwimmbad würde deine Haut aufweichen und im schlimmsten Fall das Motiv regelrecht zerstören!

Nach 4 Wochen kannst du für ca 15min zb zum baden ins Wasser. Ins Chlorwasser oder generell länger ins Wasser solltest du erst nach 6 Wochen!

Was möchtest Du wissen?