Ab wan darf man den 50ccm Rollerschein machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 15 Jahren darfst du Mofa fahren,ab 16 Jahren bis zu 125 ccm.Mofa hat 50 ccm Motor.Mofa darf nur bis 25 Stundenkilometer,ein Rex Mokick - Motorroller Monaco 50 Race darf bis 45 Stundenkilometer schnell fahren und hat auch 50 ccm,wäre der gedrosselt auf 25 Stundenkilometer wäre es ein Mofaroller.Wenn du den Roller bis 45 Stundenkilometer fahren willst must du mindestens Klasse M Führerschein haben,willst du bis 125 ccm fahren must du den A1 haben.Mindestens.Das gilt für Deutschland.Hier kannst du dir die Führerscheinklassen ansehen.

http://www.kfz-auskunft.de/info/fuehrerscheinklassen.html

Es gibt keinen "50 ccm Rollerschein". Das liegt schon allein daran, dass der Begriff "Roller" fahrerlaubnisrechtlich nicht existiert. Ein "Roller" ist eine bestimmte Zweirad-Bauform. Das Fahererlaubnisrecht orientiert sich aber nicht an Bauformen, sondern an bauartlichen Merkmalen (Hubraum, Geschwindigkeit, Leistung, ...) Und da kann ein "50 ccm - Roller" je nach seinen sonstigen bauartlichen Merkmalen ein Mofa (bis 25 km/h), ein Kleinkraftrad (bis 45 km/h), ein Leichtkraftrad (schneller als 45 km/h, bis 11 kW Nennleistung) oder sogar ein Motorrad (schneller als 45 km/h und mehr als 11 kW Nennleistung) sein.

Und dementsprechend braucht man zum Führen eines solchen Fahrzeuges entweder eine Mofa-Prüfbescheinigung(ab 15 Jahre), eine Fahrerlaubnis der Klasse M oder A1 (beide ab 16 Jahre) oder sogar eine Fahrerlaubnis der Klasse A ( ab 18 Jahre).

Also: Was ist für einen "Roller" willst du fahren?

Ab 16 Jahre (Fahrerlaubnis Klasse M). Ist nicht nur in Baden-Würtemberg so, sondern in der gesamten EU.

nein den 50ccm darfst du erst mit 16 fahren, aber du kannst mit 15 den führerschein schon anfangen zu machen

Was möchtest Du wissen?