Ab und zu pupsen?

3 Antworten

Hallo,

"pupsen" sind Blähungen. Und diese entstehen durch Fehlernährung, z.B. durch zu viel Fleisch und tierische Produkte. Diese Produkte fangen an im Verdauungstrakt zu faulen und deshalb entstehen Fäulnisgase. Du kannst sie bekämpfen - genauso wie die "hängenden Blähungen, wie in der gelöschten Frage beschrieben - durch Ernährungsumstellung und Anwendung von medizinischer holzkohle (erhältlich im Reformhaus und in Apotheken).

Herzliche Grüße, Moritz

Absolut normal, so zwischen 15 und 20 Mal am Tag ist im Rahmen, Blähungen sinds eigentlich erst, wenn sie dich plagen, sprich Bauchweh oder deine Umwelt massiv stören.

Was möchtest Du wissen?