Ab und zu piepsen im Ohr?

3 Antworten

erste Anzeichen auf Gehörschäden würde ich sagen. und mach dir jetzt keine Panik deswegen, das ist nur Tinnitus

ich beispielsweise habe den ständig auf beiden Ohren und habe den schon teilweise verdrängt, manchmal ist er stärker manchmal nicht

um dir selbst zu helfen, solltest du die laute Musik sein lassen, ehe es zum kompletten Gehörschaden kommt

falls du dir dennoch unsicher bist, geh zum HNO-Arzt, der wird dir weiterhelfen und Untersuchungen durchführen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Alles klar, danke

was ist denn ein Tinnitus genau?

0
@Laurajonestuf

ich bin kein Arzt und weiß nicht so recht, was da im Ohr abläuft aber deine Sinneszellen sind halt angeschlagen oder teilweise beschädigt, sodass du bestimmte Töne gar nicht mehr hören kannst (sehe immer solche Videos auf tiktok und fange schon nach 3 Sekunden an nichts zu hören, während Leute in den Kommentaren das ganze Video über etwas gehört haben.... und ich bin 17)

aber das war jetzt nichts zum Tinnitus

Tinnitus ist so ein ständiges Piepen in deinen Ohren, also wirklich ständig

es unterscheidet sich jedoch mit diesem Piepen, der ganz plötzlich kommt und du innerlich zusammenzuckst, aber nach paar Sekunden wieder verschwindet

Tinnitus ist halt ständig da und kann echt unangenehm für einen sein

es ist nichts lebensbedrohliches, viele Menschen kommen damit ihr ganzes Leben lang zurecht und können es ignorieren. kommt halt auf die Person an nh :)

1

Könnte tinitus sein,oder dein Trommelfell könnte beschädigt sein hab selber auch das gleiche geh am besten zum Arzt

lustig! Bei mir ist es auch so aber nur anders herum! Ich habe mal einen Hör Test gemacht mach das auch mal

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?