Ab und zu beim Zähne putzen blutet mein Zahnfleisch immer an der selben Stelle, und es tut ein bisschen woran erkenne ich es ob es eine Entzündung ist!?

6 Antworten

Besser Putzen auch die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und /oder Interdentalbürsten (auch wenn es dabei zunächst blutet)

weiter gut reinigen mit der Zahnbürste, Bürstenkopf wechseln auf sensitive auf den Druck achten

Spülen mit Chlorhexamed oder ähnlichem

Den Zahnarzt auf das Problem ansprechen beim nächsten Besuch. Bis dahin sollte es aber weg sein.

Spül einmal 2 mal im Monat mit Chlorhexamed - kriegst in jeder Apotheke. Wenn es eine Entzündung ist, vielleicht 2 Tage lang 2 mal am Tag dann ist die weg.

Geh am besten einfach mal zum Zahnarzt, kann schonmal sein das man was am Zahnfleisch hat.

Ich hatte des auch mal aber des lag bei mir daran, dass die Zahnbürste zu hart war.

Vielleicht solltest du zum Zahnarzt gehen und eine Mundhygiene machen lassen. Vielleicht hast du etwas Zahnstein

Ok. Was ist das weiße an meinen obersten Zähne eigentlich?

0

Das wichtigste dabei ist (am besten) vor dem Zähneputzen gründlich die Zähne mit Zahnseide reinigen.

Was möchtest Du wissen?