Ab Montag bin Ich Aushilfe im Supermarkt - Wann hingehen und wie verhalten? Brauche VIELE TIPPS!

12 Antworten

Etwas eher da sein ist ok. Aber das was du vorschlägst ist nicht etwas. 10 Minuten sind ausreichend. Der Herr Wisznievski kann ja auch noch andere Termine haben: Notfalls vor der Türe warten. Und es ist überhaupt nicht peinlich nach ihm zu fragen. Wie solltst du ihrn sonst finden. Es werden eh alle merken das du neu bist. Zur Kleiderfrage. Es ist ein Billigdiscouter. Da läuft keine Aushilfe mit Anzug rum. vorgestellet hast du dich ja schon. Es genügen also wirklich Jeans mit Hemd das ruhig auch leger sein darf.

Eine oder gar anderthalb Stunden früher solltest Du ganz sicher nicht dasein. Sieh zu, dass Du genug Reservezeit hast, falls es sich auf der Strecke stauen sollte. Peinlich sollte Dir die Sache nicht sein, jeder hat mal angefangen. Geh einfach zum nächstbesten Menschen hin und frag mit einem freundlichen "Guten Morgen", wo Du diesen Herrn W. findest. Anzug ist vielleicht ein wenig übertrieben, Du fängst ja dort nicht als Filialleiter an.

Es reicht, wenn du vielleicht 15 - 10 Minuten vorher da bist. Der Markt wird wahrscheinlich erst um 08.00 Uhr oder vielleicht schon etwas früher offen haben. Geh einfach zur nächsten Kraft und frag nach dem Herrn. Arbeitst du als Regalauffüller, Kassenkraft, oder als was ? Ich würde mich nicht schlampig anziehen. Eine gute Jeans (ohne Löcher und Waschungen) ist in Ordnung, dazu ein sauberes Hemd ohne große Logos/Drucke, oder ein T-Shirt, etc., saubere Halbschuhe - keine Turnschuhe. Sauber Hände und natürlich saubere Haare. Nicht zu übergestylt ! Wichtig ist, daß du die Arbeit siehst und nicht erst auf Anweisungen arbeitest. Gut am Anfang, wenn dir alles gezeigt wird, ist das was anderes, aber nachher mußt du selbständig arbeiten. Laß dir alles genau erklären und pack einfach mit an oder frag einfach, kann ich das machen oder die Kartons wegräumen ?! Viel Spaß ! LG Steffi

Ab Montag Aushilfe im Supermarkt - Wann hingehen und wie verhalten? Brauche TIPPS!

Hallo, ab Montag habe Ich eine stelle bei einem Billigdiscounter in NRW als Aushilfe. Auf dem Infoblatt was Ich vor mir liegen habe steht drauf ich soll mich um 8:00 Uhr Morgens bei Herrn Wisznievski melden soll, und dann weiteres erfahren würde. Mich würde interessieren ob Ich nicht etwas früher da sein sollte ? Es heisst ja immer man sollte lieber früher kommen als auf den letzten Drücker. Soll Ich deshalb schon um ca. 6:30 - 7 Uhr da sein ? Und wie werde Ich da vorort Herrn Wisznievski finden ? Mir ist es voll peinlich da rumzulaufen und alle zu Fragen, alle werden wissen dass Ich neu bin und mich komisch angucken. Und letzte Frage, was soll Ich anziehen für den ersten Arbeitstag ? Sollte Ich mir am ersten Tag vielleicht einen Anzug anziehen oder genügt Jeans mit Hemd ? Danke für ALLE Tipps, habe noch nie in solch einem Markt gearbeitet, LG

...zur Frage

hip hop Kleidung was soll man da anziehen?

Ich gehe Montag zum ersten mal hip hop tanzen was soll ich da anziehen außer schlabbersachen sowas hab ich nich also bitte sagt etwas was jeder hat und gut zum Tangen ist

...zur Frage

Vertriebspartner bei mgn?

Hallo,

ich habe ein Angebot der mgn gmbh erhalten, eine Woche Probe gemacht und stehe nun vor der Auswahl, Festanstellung zum Mindestlohn oder Vertriebspartner werden. Dazu muss ich ein Nebengewerbe anmelden, mich selbst versichern, etc. Das ist mir alles bekannt. Es wurde mir sogar gesagt, dass ich in den ersten Monaten erstmal nicht viel verdienen werde, weil ich es ja noch nicht lange mache. Also es wurde alles sehr realistisch erklärt. Um die Lebenskosten etc. abzudecken gewährt die Firma einen monatlichen Vorschuss, sodass einem selbst keine Nachteile entstehen. Das vorgeschossene Geld muss NICHT zurückgezahlt werden, da man diesen Betrag selbst bei wenig geschlossenen Verträgen wieder einholt, so wurde es erklärt.

Dazu kommt am Ende des Monats noch die Provision, und man steigt mit der Zugehörigkeit und je nachdem wie erfolgreich man ist im Rang auf. Ich muss kein Geld vorschiessen oder irgendwelche Produkte einkaufen um diese zu verkaufen. Ich komme morgens einfach telefoniere 8 Stunden. Also Outbound. Ich möchte wirklich wieder Arbeit haben und nicht zuhause sitzen, aber ich habe noch wirklich Bedenken? Meine Verwandten sagen, ich werde mich verschulden und noch damit im Gefängnis landen? Ist diese Arbeit seriös? Vertriebspartner? Oder werde ich schamlos ausgebeutet und stehe am Ende noch als Sündenbock da?

...zur Frage

Was anziehen zum ersten Praktikumstag?

Hallo, habe ab Montag die erste Praktikumswoche, in der EDV - Abteilung eines mittelständigen Unternehmen. Es ist ein Schulpraktikum (wegen des Wirtschaftsgymnasiums Plicht!). Habe kein Vorstellungsgespräch gehabt. Nun ist die Frage was ich anziehen soll. Mein Onkel meinte zum ersten Tag auf jeden Fall Lederschuhe, Tuchhose und Hemd. Meine Mutter findet das zu übertrieben. Der zweite Tag könnte schon etwas lockerer sein, meinte mein Onkel.

Was ist angemessen?

...zur Frage

Alle denken ich wäre schüchtern obwohl ich das nicht bin?

Hey Community, mich nervt es so langsam wenn ich immer wieder darauf angesprochen werde, dass ich anscheinend schüchtern sei. "Du bist schüchtern oder?" "Du bist sehr verschlossen/zurückhaltend." "Nicht so schüchtern!" Dabei kennen mich die Leute die dass über mich behaupten gar nicht. Ich weiß doch wohl besser wer ich bin. Meistens habe ich einfach keine Lust mit den Leuten zu reden. Ich bin vielleicht generell ein eher ruhiger Mensch aber das hat nichts mit schüchtern sein zu tun. Ich kann sehr wohl auf Leute zu gehen wenn ich will. Aber mit den meisten Leuten will ich einfach nichts zu tun haben. Und das ist dann so. Wenn ich nicht mit den reden will, will ich halt nicht. Entweder nerven sie mich, ihre Art mag ich nicht oder bin mundfaul. Doch ich hasse es dann als schüchtern angesehen zu werden. Warum wirke ich auf andere Menschen immer so? Ich bin es nicht. Kennt jemand das gleiche Problem? Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?