Ab Juli neue Arbeit. Bekomme ich noch das Arbeitslosengeld von Juni?

3 Antworten

Erstmal ist es wichtig ob du ALG1 oder ALG2 bekommst.

ALG2 wird im voraus gezahlt. D.h. du hast Anfang Juni das Geld für Juni bekommen.

ALG1 wird nachträglich gezahlt, also Ende Juni für den Juni.

Soweit so gut.

Solltest du ALG2 beziehen und möglicherweise die Gehaltszahlung nicht in den Juli fallen, müsstet du auch noch Geld für Juli (Ende Juni/Anfang Juli) bekommen (können) bzw. Geld zur Überbrückung beantragen. Ggfs. müsste das ALG2 zurück gezahlt werden.

ALG1 muß nicht zurück gezahlt werden.

Du musst selbstverständlich das Arbeitsamt (Jobcenter oder Agentur f. Arbeit) informieren.

Wenn du im ALG - 1 Bezug bist, dann steht dir rückwirkend natürlich dein ALG - 1 für den ganzen Monat Juni zu, wenn du erst ab 1.Juli deine Beschäftigung beginnst, die du im übrigen rechtzeitig der Agentur für Arbeit melden musst !

Solltest du ALG - 2 vom Jobcenter beziehen, dann melde dich noch mal.

so bald du denen sagst ich fange am 01.07.18 an zu arbeiten bekommst du am

31.06.18 kein Geld mehr ob woll du ja erst zwischen dem 26-31. 07.18 Gehalt bekommst

später bescheid sagen ( mußt dan zurück zahlen ) aber der Monat wäre sicher

oder Antrag auf Überbürdungs Geld stellen und hoffen das das Geld schnell läuft

und ja das Amt muß du bescheid geben sonst gibt es eine Anzeige wegen Sozial betrug

Das heißt, dass man für den Monat bevor man zu arbeiten beginnt, kein Geld bekommt? Das ist ja echt der Hammer. Schließlich muss man ja auch jeden Monat Miete zahlen... naja da kann man nichts machen. Dann sag ich dene eben am ersten Tag Bescheid, wenn ich das Geld bekomme.

0
@Hobbykeks

Das Problem ist das Jobcenter zahlt im voraus und der Arbeitgeber im nachhinein

das heißt du hättest dann doppeltes Geld für diesem Monat laut Jobcenter

zB.

Jobcenter zahlt am 31.06 für dem Monat 01.07.18. - 31.07.18

Arbeitgeber zahlt am 28.07.18 für dem Monat 01.07.18 - 31.07.18

das du das Geld aber vom Arbeitgeber für den Monat 01.08. - 31.08 nutz solte jedem klar sein aber naja Jobcenter rechnet anders

0
@WiiUSpieler

Und da du in diesem Monat ja die miete strom usw zahlen musst + das du essen willst

kannst du so bald das Geld vom Jobcenter drauf ist alle Papiere rein reichen und abwarten die sind zwar angepisst aber können groß nichts machen du musst natürlich das Geld zurück zahlen

oder Antrag auf Überbrückungsgeld stellen das dauert einige zeit und das musst du auch zu rück zahlen

0

Bekomme ich weiterhin arbeitslosengeld bei 20Std Job?

Bevor ich beim Arbeitsamt anrufe möchte ich mich etwas schlau machen. Ich bin seit März 2011 arbeitslos und bekomme arbeitslosengeld 1. Davor habe ich Vollzeit gearbeitet. Am Montag kann ich einen 20Std/Woche Job anfangen. Meine Frage ist, zahlt das Arbeitsamt weiter das Arbeitslosengeld 1 (abzüglich meines verdienstes?)?

...zur Frage

Nach der Schule arbeitslosengeld beantragen?

Hallo. Ich bin 19jahre alt. Bin ab juni/juli fertig mit meiner berufsschule - hab vorher noch 1+1/2 jahre eine weiterbildung gemacht. Leider finde ich kein job, kriege nur absagen. Jetzt hab ich gehört das ich mich nach der schule arbeitslos melden kann und arbeitslosengeld bekomme dann. Wohne noch bei meinen eltern.

Geht das?

...zur Frage

Muss ich mich arbeitslos melden nach der Ausbildung?

Ich habe gestern meine Abschlussprüfung als Altenpfleger bestanden, mein Arbeitgeber wird mich nicht übernehmen, meine neue arbeit fängt am 15.10. an. Bin ich dazu verpflichtet mich arbeitslos zu melden am Montag? Wenn ich mich nicht Arbeitslos melde, bekomme ich kein Arbeitslosengeld und bin nicht krankenversichert, hat das noch weitere Konsequenzen?

...zur Frage

Was tun, wenn kein Job gefunden wird?

Hallo zusammen,

folge Situation: Ich habe vor kurzem meine Arbeit gekündigt und bekomme seitdem Arbeitslosengeld. Jetzt habe ich natürlich die Pflicht eine neue Stelle zu suchen, der ich auch nachgehe, aber ich werde ab September´17 wieder auf die Schule gehen und jeder Betrieb lehnt mich ab, weil sie niemanden wollen der gerade mal 7-8 Monate bei ihnen bleibt. Das Arbeitsamt will mir jetzt kein Geld mehr zahlen, weil sie sagen ich kann ja arbeiten, aber wenn mich niemand haben will und jeder mit dieser doofen Begründung ablehnt, was soll ich dann machen? Und wie verklickere ich das dem Arbeitsamt ohne, dass sie mir das Geld kürzen? Habt ihr vielleicht weitere Ideen?

...zur Frage

bekommt das arbeitsamt es mit wenn man wieder arbeitet?

habe meinen alten job gekündigt aber mich nicht arbeitslos gemeldet. habe jetzt wieder einen job bekommen. bekommt das arbeitsamt das mit wenn ich wieder arbeit habe oder muss ich mich da melden. habe arbeitslosengeld für 1 monat bekommen?

...zur Frage

Am Ende der Ausbildung - sofort arbeitslos melden?

Ich habe ende Juni Abschluss und noch keinen Job in Aussicht. Muss ich mich dann sofort Ende Juni, Anfang Juli arbeitslos melden??? Oder muss ich das gar nicht? Gibt es was zu beachten? Würde ich sofort Arbeitslosengeld erhalten oder muss ich dazu etwas anders beantragen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?