ab ann kann man eine hasenfamilie(2,5wochen alte babys) umsiedeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi du,

noch nicht. Die kleinen sollten mindestens 4 Wochen alt sein, damit sie die Temperatur länger halten können. Sie jetzt schon ohne Nest umzusetzen, könnte zu riskant sein, wir können ja auch den körperlichen Zustand deiner Jungen nicht beurteilen bzw. ihre momentane oder kommende Haltung. Also schwierig, dir da einen guten Richtwert an die Hand zu geben.

Und solang du mit Kaninchen richtig tagst, nenn sie wie du willst, aber auf Hase wirst du eben keine Kaninchenexperten bekommen.

Weißt du auch ob das was macht das eine andere häsin im anderen stall (noch)wohnt also dann wenn die "familie" reinzieht auszieht.

Ok dann nenn ich bei der nächsten frage wieder kaninchen Mich reht es nur auf,dass sich alle drüber aufregen!das ist sinnlose und hat nichts mit den fragen zu tun!!

0
@pape1

Doch, es hat nen Grund, dass wir uns darüber aufregen. Die wenigsten Kaninchenexperten haben "Hase" als Schlagwort, bekommen daher auch keine Meldung über "Hasenthemen". Wenn du also auch nur annähernd qualizierte Antworten zu diesem Thema willst, musst du es auch korrekt benennen.

Und ja, das kann die Mutter u.U. verunsichern. Ein neues Revier ist erstmal eine Bedrohung, auch der Geruch ist u.U. nicht der gleiche, du solltest den Stall auf jeden Fall gründlich reinigen, damit die Mutter nicht aus Stress die Jungen vernachlässigt.

Weiter unten schreibst du, du setzt Jungtiere auch mal zu ihrem Onkel. Bitte riskiere das nicht. Er mag ein gutmütiger Kerl sein, aber normalerweise haben Kaninchen für ihnen fremde Jungtiere keinen Welpenschutz, in nem schlechten Moment kann er sie auch einfach totbeißen.

3
@Ostereierhase

Danke für deinen rat

wenn ihr das so schreiben würdet mit der begründung des "kaninchenratgebens" würd ich das verstehen aber die meisten tun immer so als wenn die was "hase"schreiben von grund aus nichts wissen....

0
@pape1

Naja, lass es mich so sagen: Wer vermehrt, der sollte wenigstens wissen was.

3

FOTODOKUMENTATION: Nachwuchs beim Kaninchen Auch wenn wir uns gegen gewollte Zucht und Vermehrung von Kaninchen aussprechen - gerade auch im Privatbereich - so kann es doch durch ungewollte und/oder unbekannte Faktoren dazu kommen, dass man mit Kaninchennachwuchs "überrascht" wird. Anhand dieser Fotodokumentation wollen wir aufzeigen, wie die Entwicklung eines Wurfes verläuf . http://www.sweetrabbits.de/nachwuchs.html

Was hat das mit meiner frage zu tun??

0

??

0
@pape1

Nun reg dich nicht so künstlich auf , ich war im Gedanken wo anders .!

1

Hallo, ich empfehle dir sie alle zu trennen und eigentlich kannst du sie auch gleich raus tuen , da sie Einzelgänger und Nestflüchter sind , voraus gesetzt du hast wirklich Hasen... bei Kaninchen ist das genau das Gegenteil ! Hier mal was zum lesen : http://www.hauskaninchen.com/Seiten/Allgemeines/Hase%20oder%20Kaninchen.html

So genau antworten können wir dir nicht , da wir nicht wissen wie warm/kalt es bei euch schon ist und wie weit die Baby schon entwickelt sind... ich würde sie mit 1-2 Monaten raus tun ( in langsamen Schritten an draußen gewöhnen , heißt nicht von jetzt auf gleich nach draußen tun ) und bitte denk daran die Rammler (Männchen) rechtzeitig kastrieren zu lassen , da sie sonst die Mutter wieder decken würde , was Inzucht heißen würde.

Und bitte setze sie nicht zu ihren Kaninchenonkel , da man sie dann sozusagen vergesellschaftet , was bei den Kaninchen zu Rangordnungskämpfen führt und die Babys (unter 16 Wochen) körperlich noch nicht so weit entwickelt sind um dies auszuhalten (und sie haben auch keinen ''Welpenschutz'')

Ist der Kaninchenonkel in Einzelhaltung ? und wie leben die Kaninchen alle ? oder wie sollen sie dann wohnen ? gerne auch PN

Ich halte meine tiere in einem alten schweine stall jede box ist rund(plus zweite etage) 6quatratmeter groß Nein der onkel lebt nicht alleine sondern mit 3 weiteren "hasen"

für mich ist ein hase und kaninchen das selbe!!! und es hat nichts mit meiner frage zu tun!!

0
@pape1

Das ist aber kein Grund hier so 'unhöflich' zu schreiben... Ich wollte es nur mal erwährt haben , da Hasen und Kaninchen , sehr verschiedene Tierarten sind ; auch wenn beide lange Ohren und einen Pümmelschwanz haben... Genau wie Hund und Katze ; sie haben beide 4 Pfoten und einen Schwanz , sind denn noch nicht dass selbe , wenn du verstehst wie ich das meine ; ). Früher fand ich es auch immer dass selbe , aber heute denke ich da gaaanz anders und finde es schlimm... *

Was meinst du mit Box ?

2
@Kampfstern

Ich wollt ja nicht unhöflich schreiben ,aber ich find es nicht gut,dass wenn man hase schreibt gleich als blöder da steht.es ist halt "volkssprache"oder wie man da sagen soll

Box: stallbox oda halt so pferdebox(stallabteil) oder so was weiß nicht wie ich das schreiben soll

Grund für die umsiedlung: da ich mich verrechnet habe sind die babys eine woche zu früh gekommmen-im der falschen"box"auf die welt gekommen-hatte nur eine etage ich finds besser wenns zwei hat weil die mutter oben mal ihre ruhe hat

0
@pape1

und wenn der Onkel mit 3 weiteren zsm wohnt , dann sind es ja 4 Kaninchen auf 6 qm ... aber jedes Kaninchen brauch mindestens 2 qm .. und da du glaub ich die Rammler zsm, hälst brauchen sie noch mehr Platz um sich aus dem Weg zu gehen...

0
@Kampfstern

Er ist kastriert

Die kaninchen dürfen den ganzen tag draussen frei rumlaufen-um 20:00 uhr kommen sie zurück-essen--------ich glaub das reicht

Die 2 rammler sind abgezäunt 8qm.

0

Was möchtest Du wissen?