Ab 23 Jahren nicht mehr Krankenversichert über die Eltern, was tun?

7 Antworten

Sorry, aber das ist die Lösung: verdiene Geld, so dass Du ggf. wenigstens die 150€ freiwillige KK zahlen kannst. DA reicht also auch schon mal ein 450€-Job du kannst ja auch nen noch kleineren Job annehmen, einfach nur, damit Du die Kosten reinkriegst).

Dann musst du dich freiwillig selbst versichern., Kostet was bei 150 € IM Monat. Da du kein eigenes Einkommen hast, müssen es deine Eltern für dich zahlen. Sie sind für deinen Unterhalt zuständig, bis du 25 Jahre alt bist.

Vielleicht kannst du ja wenigstens einen 450 Euro Job annehmen, dann kannst du die 150 Euro selber zahlen.

Woran kann es denn liegen es denn, das du keine Arbeit hast ? Soll kein Vorwurf sein, nur eine Frage.

Da du kein eigenes Einkommen hast, müssen es deine Eltern für dich zahlen. Sie sind für deinen Unterhalt zuständig, bis du 25 Jahre alt bist.

Stimmt so nicht ganz.......nur während der Erstausbildung!

Wenn das "Kind" meint, es müsse nix tun, können die Eltern getrost den Geldhahn zudrehn!

Mit Recht!

1

Man kann auch nicht versichert sein, Zahlen tut immer Jemand, auch bei Notschalfstellen gibt es Gratis Ärzte regelmäßig.

ne man muss krankenversichert sein

0
@Foecky1

behandelt tut einer jeder arzt klar wir sind nicht amerika aber ohne krankenversicherung hat man ne fette rechnung dann :) kannst ma googeln was sone Behandlung kostet

0

Krankenversicherung wieder auf Eltern?

Hallo, ich war über meine Eltern krankenversichert habe dann eine Zeit lang Vollzeit gearbeitet und nach einer Zeit gekündigt. Ich wollte fragen ob ich mich wieder über meine Eltern zurückversichern kann obwohl ich schon einmal Vollzeit gearbeitet habe? P.s. ich habe das 25 Lebensjahr noch nicht erreicht

...zur Frage

Ist man zwischen der (schulischen) Ausbildung und dem Berufsstart noch über die Eltern krankenversichert?

Mitte August mache ich mein Examen (schulische Ausbildung) und bin noch über meine Eltern Krankenversichert (IKK). Zum 1.9 fange ich meine Arbeit an und ab dann werde ich mich selber Krankenversichern.

Bin ich in den 12 Tagen dazwischen noch über meine Eltern versichert? Oder muss ich mich für die 12 Tage noch extra versichern?

...zur Frage

Privat Krankenversichern ab 23. Lebensjahr!

Hallo zusammen, brauche dringend eure hilfe... Mir wurde mitgeteilt das ich ab meinem 23 Lebensjahr nicht mehr in der Familienversicherung meiner Eltern Krankenversichert bin. Auf dem Arbeitsamt meinten die ich müsse mich bis zu meinem 25 Lebensjahr privat versichern, aber dazu habe ich leider nicht das Geld. Momentan mache ich einen 400 Euro Job, aber da ist man ja nicht Krankenversichert. Nun weiß ich nicht was ich machen soll. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Hallo, bin 23 und obdachlos, was kann ich tun?

Ich bin jetzt 23 Jahre alt und meine Eltern haben mich rausgeschmissen und es gibt keinen Weg zurück. Bin nicht krankenversichert und habe nur einen Job auf 160€-Basis. Eine eigene Wohnung kann ich mir also nicht leisten. Vom Amt kriege ich keine Unterstützung, da meine Eltern bis 25 für mich zuständig sind. Ohne Arbeit kriege ich keine Wohnung und ohne Wohnung keine Arbeit. Also was kann ich tun? Bin am verzweifeln...

...zur Frage

Adoption/ Pflegefamilie?

Hei.

Meine eltern streiten sich oft und meine mutter und schreit uns dauerhaft wegen Kleinigkeiten an. Sie wünscht sich von uns Respekt, behandelt uns aber wie Müll. Ich bin etwas kräftiger und sie macht mich deswegen auch öfters runter. Sie hat mich früher oft einfach an den Haaren gezogen, und manchmal gibt sie mir eine "schelle" ich kriege jeden tag warmes essen und auch sonst hab ich vernünftige Klamotten. Sie verbietet mir oft eine lange Hose anzuziehen weil es ja zu warm ist und sonst darf ich nicht raus, oder meinen lieblings Rucksack zu tragen weil sie ihn nicht mag. Es setzt mich Mental einfach zu und es macht mich kaputt... und bitte erspart euch das sie ist erst 14.... Es macht mich halt fertig und ich wollte wissen was ich machen kann. Danke an die Leute die bis hier gelesen haben:)

...zur Frage

Was bedeutet genau vollentdete 23 Lebensjahr?

Also meine Frage ist im Bezug auf die Krankenkasse. und zwar bin ich 23 Jahre alt und bin seit letztem Jahr aus der Schule raus und aktuell Ausbildungssuchend. Habe jetzt gerad hier gelesen das wenn man 23 Lebensjahr erreicht hat ist man nicht mehr Krankenversichert also in der Familie außer man geht zur Schule, hat ne Ausbildung. Jetzt ist meine Frage bin im Januar 23. geworden und habe leider keinen Nebenjob weil es schlicht weg keinen gibt bzw die Erwartungen ebenso groß sind wie bei einem Ausbildungsplatz. Jetzt ist meine Frage weil sich die Krankenkasse bis jetzt nicht gemeldet hat und nur diesen Jahresüberblick vom letzten Jahr Mai bis heute wissen woltte sprich was man in dem Jahr gemacht hat den man da jetzt hinschicken muss. Muss ich jetzt für die 3 Monate ( Januar bis April) 3 mal die 170€ nachzahlen und dann ab Mai normal 170€ zahlen jeden Monat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?