Ab- oder Zusagen Bewerbung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich glaube das wirklich dein einziger Weg jetzt ist erst einmal abzuwarten was dein Wunschbetrieb macht. Und wenn du da eine Zusage bekommst dann würde ich den anderen betrieb höflich mitteilen, dass du dich doch für ein anderes Unternehmen entschieden hast.

Hier ist aber das Problem, dass der Betrieb eben der absolut festen Überzeugung ist, dass ich dort anfangen werde. Der Vertrag kommt schon in knapp einer Woche und ich soll ihn gleich zum Rundgang in der Firma unterschrieben mitbringen. 
Ich habe außerdem das Gefühl, dass ich der einzige Bewerber war bei dieser Firma... Es alles ein wenig komisch gewesen... 

0

Ja kann ich schon verstehen aber selbst wenn du den Vertrag unterschrieben hast kannst du dich noch umentscheiden. Die meisten Betriebe haben Verständnis dafür und wenn nicht musst du vilt. Schauen was dir wichtiger ist. Ich finde wenn der andere betrieb dir zusagt und du dich da wohler fühlst ist das 1000% besser :)

1

Aber wenn du schon mehr oder weniger ein Angebot hast und ein weiteres bei deiner Wunschfirma in Aussicht, dann bist du doch ein guter Kandidat. Also wirst du auch noch andere Firmen von dir überzeugen können, oder nicht? Die Gefahr, mit leeren Händen dazustehen, ist relativ gering. Oder wie siehst du das?

Also bewirb dich weiter. Je mehr Optionen du zur Auswahl hast, desto besser für dich.

Rufe dann diese oder nächste Woche auch mal deine Wunschfirma an, berichte Ihnen von den anderen Angeboten, sage aber dass du lieber bei der Wunschfirma eine Ausbildung machen würdest, und frage nach dem Entscheidungszeitpunkt.

Antwort auf eine Zusage bei Vorstellungsgespräch aber auf bedenkzeit bitten?

Liebe alle, ich habe eine zusage zu eine Vorstellungsgespräch bekommen. Würde aber bei 2 unterschiedlichen Teams bei der selbe Firma eingladen. Die zwei Teams kennen sich unter einander. Ich möchte gerne aber warten bis das zweite Team antwortet, weil meiner meihnung nach passe ich besser dort. Wie formuliere ich einen Antwort auf das Zusage vom zweiten Team? Für die Hilfe bin ich sehr Dankbar.

...zur Frage

Wie wisst ihr, dass der Arbeitgeber, bei dem ihr euch bewerbt, euch auch das gewünschte Gehalt zahlt?

Hallo, ich bin gerade in der Situation, dass ich nur knapp über dem Mindestlohn bezahlt werde, trotz 3-jähriger Ausbildung in diesem Unternehmen.

Bei jedem weiteren Vorstellungsgespräch werde ich nach dem Gehalt gefragt und jeder kommt mit dem Kommentar "wenn iIhr Arbeitgeber, der Sie schon 3 Jahre lang kennengelernt hat, so einschätzt, dann müssen wir das als Basis nehmen. Wir kennen Sie schließlich nicht"

Ich hatte mir schon überlegt nächstes Mal zu lügen. Dann wurde ich aber sowohl nach dem brutto, als auch nach dem Nettogehalt gefragt. Mit dem Verweis, man würde das nachrechnen. Zu sagen, dass Vertraulichkeit vereinbart wurde, traute ich mich dann nicht, weil sie mich so unter Druck gesetzt hatten. Ich wäre gern generell ehrlich bei diesem Gespräch. Ich würde mir eine Steigerung um 800€ brutto wünschen.

Jetzt aber zur eigentlichen Frage : Mein Ziel ist es, in eine Firma zu kommen, wo nach Tarif gezahlt wird. Da ich in der Verwaltung arbeiten würde, weiß ich nie, ob die Firma auch die Verwaltungskräfte nach Tarif bezahlt. Bei Verhandlungen stelle ich mich generell sehr ungeschickt an.

Ich weiß auch nicht wo sich eine Initiativbewerbung lohnen würde... Die großen Firmen bekommen doch eh jede Woche hunderte und haben dann auch Anforderungen ohne Ende... Ich verfüge eben über kaum Berufserfahrung, mein Lebenlauf, Zeugnisse und Zertifikate hingegen sind 1A. Alles ca. 2er Niveau. Keine Lücken. Sprachlich (auch Englisch) alles top. Ich bewerbe mich seit 3 Monaten auf alles infrage kommendes, nehme mir für jede Bewerbung 2-4 Stunden Zeit, studiere Unternehmensseiten, Auftritte in Social Media usw. Wenn mich jemand nehmen würde, dann nur für 200€ mehr, was sich für mich dann nicht rentiert. Ich würde gerne weniger Bewerbungen schreiben und dafür nur da, wo ich weiß, dass ich mein gewünschtes Gehalt auch bekomme. Ich will ja nicht 4x den Arbeitgeber wechseln, bis ich da bin, wo ich eigentlich einsteigen wollte. Andere aus meiner ehemaligen Berufsschulklasse bekommen teilweise noch mehr, als ich versuchen will, zu bekommen.

Meine Bewerbungen scheinen gut zu sein, wenn ich nach Gründen für Absagen frage, kommt oft, dass sie die Bewerbung erhalten hätten, als sie sich schon für jemand anderen entschieden hätten usw. Nichts, was mit mir zu tun hätte. Der persönliche Kontakt ist eher mein Problem. Ich hasse es mit fremden Menschen reden zu müssen und so tun zu müssen, als wäre ich der beste Mensch der Welt, während ich genauso meine Fehler habe, wie jeder andere.

Habt ihr Tipps für mich? In meinem Leben spielt Geld leider eine viel zu große Rolle und ich erhalte auch keine Unterstützung von Familie oder Freunden. Da ich meine eigene Wohnung zu bezahlen habe und bald ein neues Auto her muss, drängt die Zeit immer mehr. Ich möchte dann allerdings nicht nur eine Übergangslösung sondern gleich einen AG, der mit mir glücklich ist und auch andersrum.

...zur Frage

2 ZUSAGE LEHRE was tun

Hallo ich habe vor 1 Monat bereits eine Zusage bekommen ich habe keinen Lehrvertrag unterschrieben und vor einer Woche habe ich bei einer anderen Firma eine Zusage bekommen wo ich lieber anfange möchte kann ich bei der ersten Firma absagen und sieht das dann die 2 Firma das ich dort abgesagt habe.

Noch ne frage ich habe bereits 1 Lehre angefangen vor 1 Jahr habe dort 3 Tage gearbeitet hat mir aber nicht gefallen kann das Die 2 Firma sehen

...zur Frage

Nach Zusage eines Vorstellungsgespräch um Bedenkzeit bitten?

Hey Leute! Und zwar folgendes Problem: ich habe Dienstag Abend eine Zusage für mein Pflichtpraktikum bekommen. Jedoch habe ich nächsten Freitag noch ein Vorstellungsgespräch und warte noch von einem weiteren Vorstellungsgespräch eine Rückmeldung. Deshalb weiß ich nicht was ich den einen schreiben bzw antworten soll :( Weil wenn man nach Bedenkzeit bittet, reagieren die meisten danach immer so komisch und nehmen es negativ auf.. Erst zusagen und vllt absagen finde ich assi und will das eigentlich auch nicht. Weiß echt nicht wie ich das schön, neutral mit der Bedenkzeit verpacken und schreiben kann.. Will denen heute eigentlich noch unbedingt antworten:/ Kann mir jemand dabei weiterhelfen ? ._.

...zur Frage

habe praktikum zugesagt, kann ich absagen?

ich habe mich vor etwa einem halben jahr mich bei zwei firmen beworben. die eine firma hat mir nach 2wochen zugesagt und die andre firma hat sich nicht zurückgemeldet. deshalb habe ich der firma, die nach 2 wochen zugesagt und jetzt ein halbes jahr später habe ich eine zusage von der anderen firma bekommen zuder ich lieber hingehen möchte. Kann ich dann die zusage nach einem halben jahr absagen?

...zur Frage

Bitte Hilfe! Was soll ich sagen/ wie reagieren?

Hey Leute :) Ich bekomme evtl. am Montag eine Stelle zugesagt (Firma 1). Ich warte allerdings auch noch auf eine Zusage von einer anderen Firma, die mir eigentlich diese Woche zu- oder absagen wollte (Firma 2). Ich weiß jetzt nicht, wie ich reagieren soll, wenn Firma 1 am Montag anruft und mir zusagt, obwohl sich Firma 2 noch nicht gemeldet hat. Ich würde lieber zu Firma 2 gehen!! Kann mir vielleicht jemand schnell helfen? Wäre dringend...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?