Ab- oder Zusagen Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich glaube das wirklich dein einziger Weg jetzt ist erst einmal abzuwarten was dein Wunschbetrieb macht. Und wenn du da eine Zusage bekommst dann würde ich den anderen betrieb höflich mitteilen, dass du dich doch für ein anderes Unternehmen entschieden hast.

Highflyer149 30.11.2015, 16:24

Hier ist aber das Problem, dass der Betrieb eben der absolut festen Überzeugung ist, dass ich dort anfangen werde. Der Vertrag kommt schon in knapp einer Woche und ich soll ihn gleich zum Rundgang in der Firma unterschrieben mitbringen. 
Ich habe außerdem das Gefühl, dass ich der einzige Bewerber war bei dieser Firma... Es alles ein wenig komisch gewesen... 

0
louri1912 30.11.2015, 16:26

Ja kann ich schon verstehen aber selbst wenn du den Vertrag unterschrieben hast kannst du dich noch umentscheiden. Die meisten Betriebe haben Verständnis dafür und wenn nicht musst du vilt. Schauen was dir wichtiger ist. Ich finde wenn der andere betrieb dir zusagt und du dich da wohler fühlst ist das 1000% besser :)

1

Aber wenn du schon mehr oder weniger ein Angebot hast und ein weiteres bei deiner Wunschfirma in Aussicht, dann bist du doch ein guter Kandidat. Also wirst du auch noch andere Firmen von dir überzeugen können, oder nicht? Die Gefahr, mit leeren Händen dazustehen, ist relativ gering. Oder wie siehst du das?

Also bewirb dich weiter. Je mehr Optionen du zur Auswahl hast, desto besser für dich.

Rufe dann diese oder nächste Woche auch mal deine Wunschfirma an, berichte Ihnen von den anderen Angeboten, sage aber dass du lieber bei der Wunschfirma eine Ausbildung machen würdest, und frage nach dem Entscheidungszeitpunkt.

Was möchtest Du wissen?