Ab- oder Zusage von der Deutschen Bahn?

4 Antworten

Du interpretierst eines richtig: solange man nicht wirklich alles schriftlich hat, nutzen einem mündliche Zusagen nichts. Die Stelle bei der Bahn hast du dir wirklich verdient, wenn du jetzt schon diesen kleinen Fallstrick erkannt hast.

In der Regel ist es aber erstens total unüblich, dass der Betriebsrat dem nicht zustimmt - es ist nur eine Formsache und zweitens ist diese Mitteilungen in allen großen Firmen so, dass der Betriebsrat zustimmen muss auch.

Was nicht passiert:: es werden in der Zwischenzeit keine anderen Bewerber eingeladen. Die haben auch eine zweite oder dritte Wahl noch, die dann ins Gespräch kommt, wenn DU absagst. Denn solange du auch nicht schriftlich gegenantwortest, sind auch die nicht sicher, dass du wirklich kommst....

Da ein Mitglied des Betriebsrat bei Ihrem Bewerbungsgespräch anwesend war, ist nicht mit einer Absage zu rechnen.

Das ist der wichtigste Teil des Briefs.

Es bedeutet, das ein Mitglied des Betriebsrats bei dem Bewerbungsgespräch anwesend war und jetzt nur noch die offizielle zusage des Betriebsrats fehlt. Da ein Mitglied des Betriebsrats bei dem Bewerbungsgespräch mit dabei war und dieser wohl auch überzeugt von dir ist, ist dir die zusage gewiss, doch diese offizielle zusage kann dir erst dann gegeben werden, wenn alle Bewerbungsgespräche geführt wurden.

Mit anderen Worten: Hab noch etwas Geduld, im laufe des Februars bekommst du die Vertragsunterlagen zugeschickt.

Gratuliere zu Deinem neuen Job!

Mach Dir keinen Kopf wegen der Betriebsratszustimmung, das ist offensichtlich eine reine Formsache. Steht ja auch so drinnen in dem Scheiben.

Ausbildung Zusage oder Absage

Hallo , vor ca. 6 Wochen wurde ich bei Mercedes zu einem Einstellungstest eingeladen. Ich bewarb mich für eine Ausbildunsgstelle als Fahrzeuglackierer . Nun habe ich vor 3 Wochen eine schriftliche und mündliche Zusage erhalten und habe einen Termin beim Betriebsarzt vereinbart. Vor der Bewerbung hatte ich bereits ein Praktikum in der Niederlassung als Mechatroniker absolviert. Jedoch habe ich noch kein Vorstellungsgespräch gehabt aber ein zusage ( welche ich bereits als Vorvertrag ansehen kann steht im Schreiben). Allerdings bevor es zu Unterzeichnung eines Ausbildungsvertrag kommt, muss der Betriebsrat seinen Zustimmung geben steht im Schreiben. Doch wie will dieser zustimmen sollen ohne Vorstellungsgespräch ? Außerdem habe ich bereits in einer anderen Lackiererei jetzt absagt und ich bin mir jetzt dementsprechend unsicher. Was mein ihr wie ich damit umgehen soll ? Außerdem ist jetzt 3 Wochen nach der Zusage keine weitere Nachricht gekommen. Wie würdet ihr damit umgehen?Danke im Vorraus.

...zur Frage

Bekomm ich beim Vorstellungsgespräch direkt eine zusage bzw absage?

...zur Frage

Nachfragen per Mail?

Wie formuliert man am Besten einen Text um Nachzufragen ob man die Zusage bzw Absage für den Ausbildungsplatz bekommt ?

...zur Frage

Nach Vorstellkungsgespräch Absage wahrscheinlich?

Schönen guten Tag,

Ist es wahrscheinlich, dass man nach einem Vorstellungsgespräch für einen Ausbildungsplatz dennoch eine Absage erhält?

Oder ist es eher die Regel, dass man bei einem "erfolgreichen" Vorstellungsgespräch eingestellt wird?

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr evtl nach so einem Gespräch eine Absage erhalten?

LG

...zur Frage

Bevorzugung interner Bewerber?

Hi, ich habe folgendes Anliegen. Ich beende am 07.07.16 meine Ausbildung zum Speditionskaufmann. Eine Anschlussstelle in einem anderen Unternehmen hätte ich zum 01.08Ich habe mich diesen Jahres Februar bei einem großen Luft und Raumfahrtkonzern beworben, aber leider eine Absage bekommen da sie einem internen Bewerber Vorrang gewähren mussten. Letzte Woche hat mich nun der Personalchef angerufen und mir gesagt, dass die Stelle wieder frei wäre und ob ich noch Interesse hätte. Ich war dann auch direkt beim Vorstellungsgespräch und habe die Stelle seiner Seitens auch bekommen. Jedoch wollte sich der Betriebsrat nicht auf einen Ausschreibungsverzicht einlassen. Nun ist die Stelle nochmals 2 Wochen intern ausgeschrieben. Ich weiß aus sicherer Quelle, dass die Gefahr bestehen könnte, dass sich jemand intern bewirbt der vor der Schwangerschaft schon dort tätig war nun aber auf einem anderen posten halbtags eingesetzt ist. Falls sich die Dame dort nun bewerben würde, wäre dies als halbtags (so die Info). Die Stelle ist jedoch als Vollleitstelle zu besetzten.

Jetzt ist meine Frage, was ich denn erwarten kann. Muss ich mir trotz der Zusage des Personalchefs und dem erhalt des Arbeitsvertrages (noch nicht unterschrieben - beiderseits) Gedanken machen den Job doch nicht zu bekommen.

Das noch heiklere daran ist, dass ich meine andere schon unterschriebene Stelle mit 2 Wochen vorher kündigen müsste. Nun wird das alles etwas eng!!! Da der Betriebsrat nur jede Woche Dienstag tagt, und die interne Ausschreibung noch bis zum 13.07.16 ausgehängt ist wird sich die Sitzung auf den 19.07.16 schieben. Dies wäre aber meinerseits zu spät, falls ich die angestrebte Stelle bekomme den bereits mit der anderen Firma geschlossenen Vertrag fristgerecht zu kündigen.

Dazu ist noch zu sagen, dass es natürlich nicht die feine Englische Art ist so kurzfristig abzusagen, jedoch hat es deftige Gründe (3 Minuten von meinem Wohnort entfernt, IG-Metall Tarif mit dementsprechend höherer Entlohnung etc pp)

Danke euch schon einmal für eure Antworten.

...zur Frage

Deutsche Bahn Wahrscheinlichkeit Zusage nach bestandenen Eignungstest für Ausbildung?

Hallo Leute,

vor zwei Wochen habe ich den Eignungstest+Bahnarzt für die Ausbildung zur Eisenbahnerin im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer&Transport bestanden. Laut Bahnarzt bin ich tauglich und den Test habe ich mit "gut" bestanden. Nur das psychologische Gespräch kurz vorm Ende war die totale Katastrophe, dort hat man mir nur mit bedenken grünes Licht gegeben.

Ich habe in Erfahrung gebracht dass für meine gewünschte Dienststelle 8 Ausbildungsplätze frei sind. Das Vorstellungsgespräch vor einem Monat war auch erfolgreich.

Warte jetzt seit zwei Wochen auf eine Zusage/Absage, wie wahrscheinlich ist es, den Vertrag zu bekommen? Ich kanns einfach nicht abwarten...

Lg Niki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?