Auto von Privat gekauft,kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Privathändler gibt es nicht

was steht im Kaufvertrag?

arglistisch Mängel verschwiegen; kann durchaus zur Rückabwicklung führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei privatem Verkauf meist leider keine Chance, die sind schon so geschrieben das du den nie wieder siehst.

Wenn es dir die Summe wert ist bzw. dein Recht KÖNNTEST du es mit einem Anwalt versuchen, das wird allerdings langwierig und vermutlich noch teurer, du müsstest im Endeffekt beweisen können das die Teile vor 4 Monaten alle schon kaputt waren und er das wissentlich verschwiegen hat. 

Das z.B. die Achvermessung und Einstellung nicht stimmt sieht ja kein Mensch und merkt es beim fahren auch nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn die gesetzliche Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen wurde, bleibst du auf den Kosten sitzen. Du hättest nämlich vor der eigenständigen Reparatur den Verkäufer zur Nachbesserung auffordern müssen. Nun kannst du das Ganze unter "wieder etwas dazu gelernt" verbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was stand in dem Kaufvertrag?

Wenn da steht "Unter Ausschluss jedweder Gewährleistung" - dann kannst du gar nichts machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freiwildler92
26.11.2016, 18:17

Jupp, genau das steht drin. Naja aus Dummheit lernt man, muss ich dann jetzt eben durch.

1

Solange die Mängel nicht arglistig verschwiegen wurden, kannst du gar nichts machen. Aber das muss du erstmal beweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?