AArbeitssuchend?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bei uns in Hessen, ist es so das eine Beraterin für die Finanzen und eine Berufsberatung da ist wenn man sich arbeitslos meldet. Ist das bei euch nicht so? 

Ich habe bei meiner ersten und zum Glück bis heute  letzten Arbeitslosigkeit, vom Amt eine Umschulung bezahlt bekommen. So konnte ich vom Verkauf weg, welches ich gesundheitlich nicht mehr gepackt habe, wegkommen und einem Neuen Beruf entgegen treten. 

Freunde und bekannte, bekamen Jobvermittlungen von Amt (ganz automatisch) allerdings unter druck, wenn sie sich nicht zumindest dort bewerben, wird das ALG gekürzt. 

Finde ich aus dem Grund nicht gut weil dadurch eine Bekannte Km weit wegziehen musste, und nun ihr Mann Arbeitslos ist. (Da schliesst sich wohl der Kreis)😕 

Aber ok, dennoch kenne ich auch noch ein Paar die durchs Amt Arbeit gefunden haben und nicht dafür umziehen mussten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Elkam,

klar kannst du dich melden, helfen tun sie dir ja, aber nicht wirklich, am besten man sucht man sich seinen Job selber.

Ich biete Jobs mit guter Bezahlung und freier Zeiteinteilung an, wenn du interessiert bist, ein Auto und Internet hast, dann kann ich dir was anbieten.

Schreib mir woher du kommst und deine Tel.-Nr. per Email, dann gebe ich deine Nr. an den Kollegen, der ruft dich an und macht mit dir einen Termin für ein Vorstellungsgespräch aus. Brauchst dazu keine Unterlagen.

Es handelt sich um einen Verteiler Job.

LG Sissi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?