AArbeitslosengeld trotz Unternehmensgründung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

alg1 nur bis zur Gründung des Geschäfts - ab dem Zeitpunkt bist für dich selbst verantwortlich

es gibt aber Existensgründungsgelder

Die Arbeitsagentur finanziert kein Hobby.

Du kannst der Arbeitsagentur einen tragfähigen Business-Plan vorlegen.

Wenn du dann noch einen Existenzgründungskurs besucht, ist es möglich, dass du noch eine Zeit lang AlG 1 erhältst, als Anschubfinanzierung.

Dabei kannst du  auch als Selbständiger freiwillig in die Arbeitslosenversicherung einzahlen. Dann fällst du etwas weicher, wenn die Geschäftsidee NICHT zündet.

Was möchtest Du wissen?