aan wen soll ich mich wenden?

3 Antworten

Zuerst mal: In der Pubertät ist das vollkommen normal!

Und da kann Dir die von Wonneproppen genannte Antwort schon mal wirklich weiter helfen.

Alternativ...und eher schon vorher, solltest Du mit Deinen Eltern reden...oder vielleicht mit einer Tante oder einem Onkel...Großeltern...

Die Nummer gegen Kummer oder der Psychologe sind da eher nachgeschaltet.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wende dich mal an die Nr. gegen Kummer, oder an das Kinder u. - Jugend Telefon.

Selbstmordgedanken - was tun?

Hab grad so heftige selbstmord Gedanken und weiß nicht was ich tun soll oder an wen ich mich wenden soll hab weder Freunde noch Familie .. bitte um Rat

...zur Frage

Professionelle hilfe mit wem kann ich reden der mir sagt ob ich zum Psychologen soll und welcher der richtige weg ist?

M/23

ich möchte unbedingt mit jmd professionellem detailliert über mein leben und probleme

(falsche Lebenseinstellung/Denkweise & Taten die ich meiner meinung nach nicht unter kontrolle habe das ich damit auch keine rücksicht auf meine Familie und freunde nehme ,selbsthass, Unzufriedenheit,drogenkonsum,usw ..)

reden, der mir auch hilft eine lösung zu alldem zu finden das ich wieder klarkomme ,weil ich mir selbst nicht helfen kann

doch ich frage mich wo ich mich beraten lassen kann ,oder ob es sowas gibt das ich mit jmd grob über meine Situation rede und er sagt mir dann was ich machen soll wie zb zum Psychologen, oder was weis ich

an wen kann ich mich am schnellsten wenden und reden der mir einen weg zeigt

...zur Frage

Muss ich bald wirklich zum Psychologen?

Hey ich habe folgendes Problem: Seit ca. 1 Jahr merke ich wie ich immer emotionsloser werde. Freude und Trauer kann ich gar nicht mehr empfinden. Hass und Aggressivität umso mehr. Alles, was ich fühle wandelt sich in Hass um. Selbst die Dinge wo andere Menschen Freude verspüren würden. Ich denke jeder will mir Schäden hinzufügen und mich verletzen obwohl jeder es nur gut meint. Ich habe keine Probleme damit andere zu verletzen, habe keine Schuldgefühle und merke auch nie, dass ich wen verletze. Also ich kann mich wirklich 0 in andere hineinversetzen. Alles fühlt sich wie ein krasser Druck an, sodass ich die meiste Zeit nur zuhause rum liege und mich von anderen total abgrenze. Es ist auch Freunden, meinen Eltern anderen Verwandten und sogar Lehrern aufgefallen und die meinten auch irgendwas stimmt nicht, ich sollte mir n Psychologen suchen. Seid ihr derselben Meinung ? Und was denkt ihr könnte das sein ? War ja sonst nie so..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?