Aaltes kettenrad auf neue kette?

2 Antworten

Bei der Kette wird durch Verschleiß der Abstand der Glieder länger, beim Ritzel werden zwar die Zähne dünner, aber die Teilung bleibt etwa gleich. Beim Kettenrad ist der Verschleiß aufgrund der Übersetzung zudem etwa im Verhältnis der Übersetzung geringer. Muss also bei der Fahrleistung eher noch nicht gewechselt werden. Gute Schmierung ist aber immer von Vorteil

Spielt beim Fahrrad kaum eine rolle !

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Woran kann es liegen das sich am Hinterrad die Ritzel mitdrehen?

hey Leute.. seit einigen tagen hab ich das Problem an meinem Rad ( 28 Gang , Hohlachsen) , das sich hinten die Ritzel mitdrehen und wenn ich mal aufhöre zu treten hängt meine Kette fast auf dem Boden..

bei Manchen Gängen läuft alles gut doch wenn ich zb in den 8ten Gang schalte hab ich das Problem wieder.

Weis irgendwer woran das liegen könnte und wie man das Problem beheben kann?

Lg Enno

...zur Frage

wir wollen zu unserer Projektprüfung ein buggy mit motor bauen :D?

Hallo, wir haben Projektprüfung und wollten ein buggy mit motor bauen die frage ist bloß was für ein Motor? kann uns da jemand helfen? wir sind auf der suche zwischen einem 50ccm und 125ccm motor nur das problem ist das diese Motoren meistens mit Keilriemen laufen aber wir brauchen ein mit kette. Also kann man auf z.b. einen Roller Motor das Rad entfernen und ein ritzel mit kette drauf machen?

...zur Frage

Fahrradreifen quietscht nach Wechsel?

Ich hatte vorhin einen Platten und nachdem ich den Schlauch gewechselt und das Rad wieder montiert habe quietscht es beim Fahren. Ich kann ausschließen dass es an der Kette liegt. Also was kann da nun falsch laufen?

...zur Frage

Kette spannen wie?

Hallo Leute,

ich möchte mir ein Singlespeedbike bauen und habe mir schon ein Umbaukit besorgt. Ich möchte mir jetzt noch (morgen) ein neues Innenlager mit Vierkant kaufen sowie eine neue Kurbelgarnitur mit Kettenblatt (nur ein einziges Kettenblatt 44 Zähne, hinteres Ritzel 18 Zähne). Wie kann ich die Kette dann aber spannen? Brauch ich unbedingt einen Kettenspanner oder kann ich das Rad auch in den hinteren (naja fast) horizontalen Ausfallenden verschieben?

Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Kann man bei der Shimano Nexus 8-Gang Nabe ein 1/2 x 3/32 Zoll Ritzel mit einer 1/2 x 1/8 Zoll Kette fahren?

Wegen Verschleiß muss ich bei einem meiner Räder Kette und Ritzel an einer Shimano Nexus 8-Gang Nabe wechseln.

Wie das geht, weiß ich - habe ich schon mehrfach gemacht. Die Teile habe ich bisher immer bei Bikemax hier in der Nähe im Laden gekauft und dabei immer "Nexus " Ritzel und Kette gekauft ohne groß auf die Details zu achten.

Nun aber die Frage, weil ich dieses mal den Ersatz online bestellen möchte:

Kann ich ein Ritzel 1/2 x 3/32 Zoll mit einer Kette 1/2 x 1/8 Zoll kombinieren - oder umgekehrt? Mir ist nämlich aufgefallen, dass fast alle "Nexus" Ritzel mit 1/2 x 3/32 Zoll angeboten werden, während die Nexus Kette (Typ CN-NX10) aber 1/2 x 1/8 Zoll hat. Umgekehrt gibt es auch Ketten anderen Hersteller, z.B. KMC, für Schaltnaben mit 1/2 x 3/32 Zoll, aber eben nicht die "original" Nexus Kette.

Dazu kommt noch dass ich diese:

https://www.kurbelix.de/Shimano-Kurbel-Kurbelgarnitur-Nexus-FC-C6000-4-Kant-33-Zaehne?pk_campaign=2013&gclid=CN-Cg6nOjdICFVZAGwodA-IGQA

Kurbelgarnitur habe und auch nicht weiß, für welches Kettenmaß dieses Kettenblatt gedacht ist.

Der Hersteller von Kette und Ritzel ist mir grundsätzlich egal - auch die Qualität muss nicht erste Wahl sein, weil ich dieses Rad nur für die 4,5 km von/zur Arbeit benutze aber nicht für andere Touren. Nur passen und möglichst geräuschlos laufen sollte das ganze dann schon.

Für Eure Antworten schon mal im Voraus vielen Dank.

...zur Frage

Kann eine MTB Kettenschaltung am Schalthebel quasi verschoben sein?

Ich habe ein neues MTB Fully gekauft. Nun ist mir aufgefallen, dass die Schaltung zwar butterweich ist, ich aber hinten - egal auf welchem Kettenblatt die Kette vorne läuft - nicht auf die zwei größten Ritzel schalten kann. Dabei ist der Schalthebel am Lenker einfach am Ende, man kann nicht weiter schalten. Gleichzeitig kann man am Schalthebel noch zweimal schalten, auch wenn das kleinste Ritzel bereits gefahren wird. Nach links hat die Schaltung also quasi Platz, um noch 2 Gänge zu schalten, aber kein Ritzel mehr, nach rechts sind zwei Ritzel übrig, aber der Schalthebel ist am Ende. Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt.

Es handelt sich übrigens über eine Shimano XT.

Nun meine Frage: Wie kann man das beheben? Kann man das als (unerfahrener) Fahrer selbst machen oder sollte das auf jeden Fall ein Fachmann machen? Am liebsten würde ich das natürlich von dem Geschäft machen lassen, wo ich das Rad gekauft habe. Aber das ist recht weit entfernt und ich habe nicht die Möglichkeit, das Rad per Auto zu transportieren.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?