Abnehmen als Jugendliche?

3 Antworten

Also, als Motivation  kannst du dir zum Beispiel dein traumgewicht/traumkörper vornehmen oder wenn du irgendjemanden sehr attraktiv findest, kannst du dir das auch als Motivation nehmen. 

Und wenn du "kein bock auf Sport" hast reiß dich zusammen, denk dran, dass du mit deinem Körper nicht zufrieden bist, dass du mit jeder sporteinheit, sei sie noch so kurz, deiner traumfigur ein kleines stück neher kommst. Du musst einfach nur den, entschuldige die austrugsweise, fetten scheinehund besiegen. Jeder Anfang ist schwierig, dass weiß ich aus eigener Erfahrung. Aber wenn du wirklich regelmäßig Sport machst und dann einmal eine Woche nicht. Ich gebe dir mein Wort wirst du "ausrasten" weil du kein Sport machst. 

Für ein Pausenbrot empfehle ich:  schneide dir ein Brot auf, leg schinken hinein und gebe es am Abend vor der Schule in den Kühlschrank. 

Es ist nicht schlimm wenn du am Abend etwas isst, ich empfehle dir nur nicht zu viel am Abend zu essen, weil desto später du was ist, desto weniger Chancen hat der Körper die Nahrung wieder zu verbrennen, da du ja am Abend schlafen gehst. 

Wenn du noch Fragen hast stell sie mir. würde mich sehr freuen wenn ich dir weiter geholfen habe. 

Danke für deine Antwort.

Mich würde interresieren was du für Sport gemacht hast, hast du workouts gemacht und wenn ja kannst du mir welche empfehlen :)

0
@Lotte0123

Also aktuell betreibe ich Kraftsport und gehe laufen. 

Ich empfehle dir das Laufen, dafür brauchst du keine Ausrüstung, lade dir einfach die "rantastic" app herunter und du kannst schon los laufen.   Für die ersten paar Wochen würde ich dir 1 bis 2 mal pro Woche empfehlen. Aber übertreibe es mit dem Tempo und der distance nicht am Anfang. Steigere dich mit jedem mal etwas. 

Auch empfehleswert sind Liegestütze/Frauenliegstütz, sit-ups, und crunches für einen Flächen Bauch fürs anfangen. 

0

Der böse Jojo Effekt! Du darfst nicht zu schnell abnehmen. Spare max. 400 - 500 Kalorien ein! Ansonsten schaltet dein Körper auf notstoffwechsel und baut Muskeln ab um Energie zu sparen. Die Muskeln brauchst du aber um Kalorien zu verbrennen und deinen Grundsatz stabil zu halten. 

Um keine Muskeln abzubauen solltest du viel eiweiß zu dir nehmen (Eier, Hünerbrust, Fisch) und wenig Kohlehydrate. Kein Zucker 

Du solltest am besten deinen Hausarzt um Hilfe bitten ;) 

Fast vergessen... Sport ist trotzdem wichtig! Je mehr muskelmasse desto höher dein Grundsatz. Umso schneller nimmst du ab! 

Aber bedenke, Muskeln sind schwerer als Fett es kann also passieren das du kurz auch mal zunimmst. 

Ein letzter Tipp :viel trinken! (Wasser oder grünen Tee) 

0

Was möchtest Du wissen?