A2+B zusammen ist es günstiger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt überhaupt keine festen Preise für den Füherschein als schmink dir diese Preis ab, das kann für B von 1000€ -10,000€ gegen wie für A2 das liegt ganz allein am Talent. 

Und man macht nicht nur 2 Übungsfahrten die macht man so lange bis es dem Fahrlehrer gut genug ist um die besonderen Ausbildungsstunden abzuleisten . 

Die Anzahl der Übungsstunden, werden, sind in ihrer Anzahl nicht vorgeschrieben.

Sie hängen von den Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes einzelnen ab. das können 10-20 sein oder auch 100-200  das liegt an einem selber .

Die Anzahl der besonderen Ausbildungsstunden sind Mindestanforderungen. 

Können auch verdoppelt  oder verdreifacht werden 

Anzahl der besonderen Ausbildungsstunden á 45 Minuten:

5 Fahrstunden Überland  
4 Fahrstunden Autobahn
3 Fahrstunden bei Dämmerung und Dunkelheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du bisher noch keine ( andere ) Fahrerlaubnis im Sinne der FEV inne hattest, kannst Du hier zumindest schon mal bei den Prüfungs- / und Anmeldegebühren sparen. Die jeweiligen Pflichtfahrten bleiben dann allerdings für die jeweilige Fahrzeuggattung ( A2 oder B ) .

Praktisch bleibt es aber dabei bei 2 getrennten Prüfungen. 

Plichtstunden für PKW und Kraftrad können hier leider nicht gegeneinander aufgewogen werden. Siehe hier :

http://fahrschule-schreck.de/information/pflichtstunden/

Theorie ist dabei egal, weil Du die ja ohnehin mit der Fahrschul-Anmeldegebühr abgegolten hast. Hier sind evtl. noch leichte Mehrkosten für zusätzliches Lehrmaterial einzuplanen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Die Antwort von Pahalida ist so korrekt, warum soll ich das noch alles 2 x schreiben.
Hallo Fahrschule mit Festpreis?. Das kenn ich nicht.

Viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?