A2 Sportbike?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

auch ich bin der Meinung, dass du auf einem Sport-Tourer oder Tourer erst einmal besser aufgehoben bist. Das ist natürlich Geschmacksache.

Hier aber mal eine viel wichtigere Information:

Je nachdem, ob du den Führerschein schon hast oder noch machst, solltest du dich entweder mit dem Führerschein beeilen oder mit dem Kauf warten.

In Deutschland wurde die 3. EU-Führerscheinrichtlinie teilweise nicht umgesetzt und so darfst (durftest) du jedes Motorrad - sofern technisch möglich - auf 48 PS drosseln und mit A2 fahren.

Das soll geändert werden.

Wenn die Änderung wie geplant umgesetzt wird und du danach den Führerschein machst, darfst du nur Motorräder fahren, die vor der Drosselung maximal 70 kW / 96 PS hatten.

https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/Motorrad-A2/aenderung-a2.aspx

Evtl. mal in der Fahrschule nachfragen. Vielleicht weiß man dort, wie weit der Stand der Dinge ist.

Im Übrigen ist das mit den 175 kg und dem Leistungsgewicht von 0,2 kW/kg dasselbe und kein weiteres Kriterium (also nicht "sowie").

Formel: 35 kW / 0,2 = 175 (kg)

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub' mir, du bist als  Einsteiger mit was Aufrechtem mit breitem Lenker viel besser bedient. Es ist einfach wesentlich leichter beherrschbar und es lernt sich darauf schneller. Kauf dir idealerweise eine Enduro oder einen Scrambler oder so was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?