A2 Neuregelung eine Frage dazu?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Du kannst dir selber auch eine Sattelzugmaschine kaufen - auch wenn du nicht die erforderliche Führerscheinklasse hast. Der Kauf setzt die Führerscheinklasse nicht voraus.

  • Natürlich darfst du dann nicht die Zugmaschine führen - bis du die entsprechende Führerscheinklasse erworben hast.

Genauso ist es auch beim Motorrad. Es ist egal wer das Ding kauft, zulässt und versichert. Ob du die Maschine führen darfst hängt davon ab ob du die dafür notwendige Führerscheinklasse erworben hast - oder eben nicht.

Hat die Maschine offen mehr als 70 kW? Ja? Dann brauchst du gar nicht weiter überlegen: Du darfst sie nicht führen. Auch nicht wenn sie auf 35 kW gedrosselt ist.

Punkt.

Hallo,

DU darfst dieses Motorrad mit deinem A2 NICHT fahren!

Man darf ja auch keinen LKW ohne die entsprechende Fahrerlaubnis fahren, nur weil der Papa einen besitzt ;-)

Bei der Neuregelung geht es einzig und alleine um die Fahrerlaubnis und nicht um das Motorrad selbst.

Natürlich darf man auch weiterhin alle Motorräder drosseln, nur fahren darf man nicht mehr alle.

Es spielt keine Rolle, wer der Halter oder Eigentümer ist, wann das Motorrad gedrosselt wurde oder wann man es gekauft hat.

Maßgeblich ist einzig und alleine das Datum des Erwerbs der Fahrerlaubnis Klasse A2.

Zum Schluss stelle ich mir noch die Frage: "Wer würde freiwillig eine BMW S1000RR für seinen Sohn auf 48 PS drosseln?"

Viele Grüße

Michael

Ja das mit dem drosseln stimmt. Aber das ist schon ne sehr alte Maschine und deshalb wäre das kein großes Drama. Aber Nagut dann hole ich mir für die paar Jahre eini 48 ps Maschine

0

Hi,

Du vermischt hier zwei Sachen ganz gewaltig.

  1. Die Eigenschaft als Fahrzeughalter und
  2. die Voraussetzungen der Fahrerlaubnis-Verorndung (FeV)

Beides hat in diesem Fall nichts miteinander zu tun!

Die Maschine kann selbstverständlich gedrosselt werden, das ändert jedoch nichts daran, dass Du diese dann mit der Fahrerlaubnisklasse A2 nicht fahren darfst, denn diese gilt nur, wenn

  • die Motorleistung maximal 35 kW beträgt,
  • das Leistungsgewicht maximal 0,2 kW/kg beträgt und
  • das ursprüngliche Motorrad ungedrosselt nicht mehr als 70 kW hat(te)

Folglich ist es egal, wer als Halter eingetragen ist oder wer die Maschine gedrosselt hat - die Voraussetzungen für die Führerscheinklasse A2 wären einfach nicht erfüllt.

Und nur mal so: wäre die Regelung so möglich, wie Du sie beschreibst, wäre das schlicht und ergreifend unsinnig...Fahren dürfen und Fahrzeughalter sein sind einfach zwei Paar Schuhe.

LG

A1 Führerschein in Österreich machen und A2 in Deutschland?

Ich bin jetz 16 Jahre alt. Und mein Vater wohnt in Deutschland, meine Mutter in Österreich.    
Kann ich den A1 Führerschein in Österreich machen (125ccm, offen), und den A2 dann mit 18 Jahren in Deutschland?    
Gelten beide Führerscheine dann EU weit? Und wenn ich den A1 in Österreich mache, darf ich dann den A2 überhaupt in Deutschland machen?

...zur Frage

Motorrad mit 114 PS auf 48 PS drosseln und über die Eltern anmelden?

Servus Miteinander, mein Wunschmotorrad ist eine Suzuki GSX S 750 mit ab Werk 114 Ps. Ich bin allerdings erst 19, besitzte den A2 Führerschein. Nach der neuen A2 Regelung darf ich dieses Motorrad nicht mehr selbst drosseln und auf mich anmelden, da die 96 PS Marke schon weit überschritten wurde. Meine Frage ist jetzt, kann ich meine Mutter als Halter eintragen, über sie (die 96Ps Regel gilt ja nicht für sie, da der Führerschein von ihr schon vor 20 Jahren ausgestellt wurde) das Motorrad auf 48 PS drosseln und auf ihren Namen anmelden und versichern lassen und selbst dann als Mitbenutzer dieses Motorrad fahren ? Es ist meiner Meinung ja lediglich das schwierige, diese Drosselregelung zu umgehen. Würde das so funktionieren ? Danke im Voraus an alle :)

...zur Frage

Darf man eine KTM EXC 300 mit dem A2 fahren?

Hallo,

ich bin zwar noch etwas weit von meinem A2 Führerschein entfernt aber ich wollte mal, der Interesse nach, fragen ob man eine KTM EXC 300 mit dem A2 Führerschein fahren darf?

...zur Frage

A2 Führerschein 2017 - Motorrad mit 72kW(98PS) auf 48 PS drosseln?

Hi, habe 2017 meine A2 Führerschein gemacht. Laut einer neuen EU-Regelung soll man anscheinend nur Motorräder bis 70kW(95PS) drosseln können. Kann ich auch ein motorrad mit 72kW(98PS) drosseln lassen? Das sind ja nur 2 kW Unterschied..

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren kann ich den A2 Führerschein anfangen?

Ich weiß dass ich mit 18 Jahren erst fahren darf, aber darf ich mit 17ern halb den Führerschein schon anfangen, sodass ich mit 18 direkt fahren kann?

...zur Frage

Was passiert wenn man für den A2 Führerschein sein Motorrad drosseln muss es aber mehr als 95 ps hat und es auf 48 ps drosselt?

Ich bin bald mit dem A2 Führerschein fertig und möchte die Maschiene von meinem Onkel gerne drosseln, das Problem ist nur das diese 120ps hat. Was passiert wenn ich diese trotzdem auf 48ps drosseln lasse und damit auf der Straße fahre? Muss man mit einer strafe rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?