A2 Führerschein nach 1,5 jahren machen, nachdem man den A1 hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist an den 2 Jahren so falsch zu verstehen und wen Du 1 Tag vor dem 18 A1 gemacht hast dann auch 1 Tag nach dem 20 den A2  und auch nicht vorher die 2 Jahre müssen um sein für den kleinen kurzen Aufstieg sonst muss alles gemacht werden der große Aufstieg, auch eine theoretische Prüfung ,das gleiche gilt  von A2 auf A .

Die bereits vom Stufenführerschein her bekannte Fahrberechtigung A beschränkt wird zur neuen Klasse A2. Dabei wurde die zulässige Leistung auf 35 kW bei einem Verhältnis Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg angehoben. Inhaber der alten Klasse A(beschränkt) erhalten nach Ablauf von2 Jahren noch automatisch die Berechtigung der Klasse A; Inhaber der neuen Klasse A2 benötigen hierfür nach Ablauf von 2 Jahren neben einer Vorbereitung in einer Fahrschule auch noch eine weitere praktische Prüfung. Eine theoretischePrüfung ist für den Aufstieg nicht erforderlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit 18 den A2 Schein machen. Allerdings bekommst du nicht die verkürzte praktische Aufsteigsprüfung. Die ist an die 2 Jahres Frist gebunden. 

Willst du den Führerschein gleich mit 18 und hast die 2 Jahre noch nicht voll, mußt du wieder in die Fahrschule.  Theoretisch und praktisch, Pflichtstunden und Prüfung praktisch und theoretisch machen. 

Allerdings kannst du das dann in einem Aufwasch mit dem Autoschein machen, dann mußte den allgemeinen Teil der Theorie nur einmal machen und auch alle Anmeldegebühren und die theoretische Prüfungsgebühr nur einmal bezahlen.


btw gilt das gleiche auch für A2 auf A.  Verkürzte Aufstiegsprüfung nach 2 Jahren. Solltest du das Direkteinstiegsalter (24) vor den 2 Jahren erreichen, kannst du warten oder wieder in die Fahrschule gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst direkt mit 18 Jahren, den A2-Führerschein haben, und Motorräder mit maximal 48 PS fahren.

Durch den Vorbesitz von dem A1 Führerschein brauchst du nur eine praktische Fahrprüfung absolvieren. Du sparst also Zeit und Geld.

Aber ich glaube das verwecheslet du. Das mit den 2 Jahren, das bezieht sich auf den ÜBergang von A2 zu dem A Führerschein.

Wenn du ein Motorrad ohne die Drosselung auf 48 PS haben willst, muss du zwei Jahre warten (Alternativ direkteinstieg mit 24 Jahren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
26.11.2015, 18:00

War ja klar.......... natürlich wieder falsch. 

0

Für den Erwerb der Klasse A1, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und einen Vorbesitz der Klasse A1 von mindestens zwei Jahren haben. Du kannst also mit 18 Jahren anfangen die Klasse A2 machen, deinen Führerschein bekommst du aber erst mit 18,5 Jahren ausgehändigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhaya
26.11.2015, 17:43

mhh alles Unsinn! Du darfst mit 17,5 Jahren anfangen und hast dann pünktlich zum Geburtstag den Lappen.

0
Kommentar von Effigies
26.11.2015, 18:01

Das is genau so quark.

0
Kommentar von Verkehrsdezimal
18.12.2015, 00:30

16 Jahre  A1

18 Jahre  A2

20 Jahre A

Aber nur bei Aufstiegsregelung. Ansonsten A direkt mit 24

0

Was möchtest Du wissen?