A2 Führerschein Kosten? Welches Motorrad und Schutzkleidung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. Ich glaub das waren so 1.200 € // ich war aber auch relativ schnell fertig
  2. Ich fahre eine Kawa Z300 bin auch nur 1,65 Groß und könnte mir kein besseres Motorrad vorstellen. Komm perfekt bis zum Boden und leicht ist es auch.
  3. Mit 1.000 € solltest du schon rechnen. Gerade bei der Schutzkleidung solltest du logischerweiße nicht sparen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

googel doch mal , denn dort findest Du Antworten auf deine Fragen!

Ich habe für meinen Schein zu DM-Zeiten ca. 800,00 DM gezahlt! Hatte ihn innerhalb von 3 Wochen ! Nur die Pflichtstunden gemacht !

Schutzbekleidung hatte ich mir im voraus zugelegt! Helm 500,00 DM , Lederkombi mit Protektoren 1200,00 DM, Handschuhe aus Leder 60,00 DM , Nierengurt 30,00 DM , Motorradstiefel aus Leder 180,00 DM !Wobei Du auch mal nach gebrauchten Bekleidungsteilen Ausschau halten kannst ! Nur den Helm sollte man garantiert neu kaufen und natürlich perfekt angepasst! Bei ebay findest Du Genrauchtbekleidung oder auch bei Shpock!

Welches Motorrad am besten zu Dir passt , musst Du ausprobieren! Klapper die Händler ab und setz dich zur Probe drauf! Dein Bauchgefühl sagt Dir welches die richtige Maschine ist !

Noch ein Tipp: bevor Du dich entscheidest , solltest Du die verschiedensten Maschinen Probe fahren! Geht natürlich erst , wenn Du den Lappen hast !

GLG , viel Erfolgg und Allzeit gute Fahrt, wünscht Dir ,clipmaus.-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu 1. ich weis nicht mehr wieviel es war, aber ich habe in DM gezahlt. ;o)

zu 2) ja, Anfängertauglich ist die CBF  sicher, aber es gibt spannendere Moppeds. Ich finde sie bissel langweilig. Alternative sind die 2 Zylinder dieser Klasse, wie Kawa ER-6 oder Suzuki SV650/Gladius.

Der 650er V2 von Suzuki ist ein Traummotor. Und die SV läßt sich auch sehr gut tieferlegen ohne zu sehr Kurvenfahrverhalten einzubüßen.

Was hier gerade gestern wieder ins Gespräch gebracht wurde ist die BMW f650S Scarver. Ein Mopped das weit weniger Beachtung bekommen hat als er verdiente.   Und das auch gut für kleinere Fahrer ist.

Und wenn du was echt sportliches und bissel exotisches suchst: die Yamaha SZR660. Das Mopped ist ne Entwicklung des italienischen Yamahaimporteurs Belgarda, Da steckt der große Einzylinder der Enduro XT660 in einem kleinen,  wendigen Sportfahrwerk. Extrem spaßig wenn man klein genug dafür ist. Über 170 hockt man aber drauf wie der Aff aufm Schleifstein. ;o)

zu 3. Pro Teil ( Schuhe, Hose, Jacke usw) fängt es bei 50€ an. Bei 100€ fängt es an interressant zu werden. Helm sollteste aber schon bissel mehr ausgeben. Zum einen damit du keine Schüssel bekommst die ein schwitziges kratziges Futter hat und beim kleinsten Wind schon rappelt und pfeift. Und außerdem damit du bei der Passform keine Kompromisse eingehen mußt.  Weil die Passform ist der Punkt wo man echt keine Abstriche machen sollte. Ein Helm der nicht richtig sitzt, schützt auch nicht richtig.

Nach oben ist dann alles offen.  Es gibt z.Z von Rukka eine extrem bequeme und sehr sichere Textilkombi, ein echter Traum, da legst du aber alleine für die Jacke nen Tausender hin.

Allgemein kann man noch sagen, bei Leder bekommst du mehr Sicherheit fürs Geld.  Bei Textil gibt es zwar schon recht günstige Einsteigerteile, aber um an die Sicherheit von Leder ran zu kommen muß man bei Textil mehr Geld in die Hand nehmen.

Dafür kostet bei Leder Komfort Aufpreis.

Ich fahr meist Lederhose wegen der Sicherheit, und Tex-Jacke wegen dem Komfort. Wobei beides nicht so ganz billig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoleHa
29.04.2016, 20:06

Ok Dankeschön für die ausführliche Antwort :)

0

Hallo,

1. Wenn du schon einen Führerschein hast A1 oder B dann solltest du mit ca. 1000 Euro rechnen.

2. Motorrad CBF 600 das geht...schau mal was du in der Fahrschule fährst, wenn sie dir gefällt evtl. die Gleiche kaufen.

3. Kommt darauf an was du möchtest, komplett in Leder mit Helm, Stiefel Handschuhe und N-Gurt auch 1000 Euro. Gibt nach oben keine Grenze und du kaufst so ein Kombi für mind. 10 Jahre.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kosten sind lokal shr unterschiedlich, da farg mal in den Fahrschulen vor Ort.

Die Honda ist sicher keine schlechte Wahl, wnn sie dich interessiert kannst du ja die Fahrschulen mal anfragen, welche Mopeds die haben, vieleicht gibt es ja eine, die darauf ausbildet, dann kannst du sie gleich ausprobieren.

Eine Lederkombi kannst du auch bei ebay gebraucht kaufen, wichtig ist der Helm, der muß passen und sollte ein Marknprodukt sein. Ansonsten sind die die Zubehörketten Gerike und co sicher preiswerter als die Einzelhändler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?