a2 führerschein kosten sparen? billiger? schon erfahrung. hilfe dringend

4 Antworten

Die übungsstunden sind pflicht weil es dabei auch darum geht im strßenverkehr zu fahren. Einfach gas geben und schalten zu können kann jeder an einem tag lernen. Ich selbst fahre auch schon seit 2 jahren und ab und an mal auf der kartbahn mit nem kumpel. Wenn du einige stunden nicht machen musst sagt dein fahrlehrer dir das aber wenn er sagt du musst das kommst du nicht drum zu weil er unterschreiben muss dass du sie gemacht hast

13

ich fahr seit 1 jahr auf der straße ein 50ccm moped. also kann ich es. vielleicht 1 fahrt um das motorrad kennen zu lernen.

0
26
@HNZombie

Das hättest du auch gerne mit in die frage schreiben können. Und wie gesagt der Fahrlehrer muss unterschreiben dass du diese stunden gemacht hast weil das pflicht für einen führerschein ist und wenn er der meinung ist dass du sie machen musst musst du sie machen. Da kommst du nicht drumzu.

0
13
@Flashbong

also die autobahn stunden und land undso die sind pflicht das weis ich aber die Motorradfahrenlern stunden auch?

0
26
@HNZombie

Ich glaube nicht da musst du dann einfach mal mit dem fahrlehrer sprechen aber die wollen auf jedenfall sehen dass du fahren kannst weil die ein hohen versicherungs-risiko eingehen falls du lügen solltest (was die ja nicht wissen können)

0

Du musst fahrschulgerecht fahren .. dazu gehören auch die Grundfahraufgaben die ein wichtiger Bestandteil der Prüfung sind .. Stop and Go, Kreisfahrt, langer und kurzer Slalom .. das muss halt geübt werden .. deswegen werden auf jeden Fall Übungsfahrten anfallen. Kosten ja nach Region und Talent .. ca. 1000,- ..

Rechne mit 800 bis 1200,-€

Was möchtest Du wissen?