A2,A3 A4 Drucker

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja klar, mit einem A4 Drucker druckst du maximal in der Größe A4, also ein normales Blatt Papier, die anderen entsprechend. A2 ist das größte der hier genannten Formate.

Danke schön :-)

0

A2, 3 und 4 sind unterschiedlich große Papiergrößen. Die gebräuchliste ist DIN A4, darum sind 99% aller Drucker auf dieses Papierformat abgestimmt.

Einige wenige können auch Papier im Format A3 verarbeiten, sind aber schon sehr teuer.

Größere Papierformate werden nicht mehr von Druckern sondern von Plottern verarbeitet.

Danke schön!!

0

Fragen ich doch mal andersrum. Was möchtest Du eigentlich drucken??? In 90% aller Haushalte sollte ein Tintenstrahldrucker für Din A4 Format stehen. Das ist Schreibblockgröße. A3 ist doppelt so groß und A2 4mal so groß. Kleiner zu drucken ist kein Problem.

Es geht natürlich primär um ganz normale Seitengrößen, also dann wohl A4 ? Briefe etc... gelegentlich aber auch Bildausdrucke und diese dann schon etwas größer als DinA4 ...

0
@komma1

Bilder größer wie Din A4??? Das sollte die Auswahl schon deutlich einschränken und wohl auch nicht wirklich billig werden. Ein Preisvergleich ob sich das überhaupt lohnt sollte hier wohl dringend angeraten werden. Wenn es wirklich nur gelegentliche Bilder sind sollte sich das nicht rechnen. Dann ist ein Din A4 Drucker zu empfehlen und Bilder die größer sind sollten dann in einem Shop ausgedruckt werden.

0

Sorry aber das ist eigentlich Allgemeinbildung auch für Frauen. Dann kann man es leicht im Internet finden. http://de.wikipedia.org/wiki/Papierformat

Mir ist schon klar, wie A2 A3 oder A4 größen aussehen, es war aber nun speziell auf die Drucker bezogen.....

0

Was möchtest Du wissen?