A10-7870K vs FX 8320?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Multithreading fähige Anwendungen mit Nutzen von mehr als 3-4 Kernen wie z.B. Bild-/ Video und Datenkonvertierung , bzw. entsprechende Spiele wie z.B. Crysis, Anno, Battlefield, GTA etc. ( insbesondere auch im Multiplayer-Modus ) nutzen möchtest, so ist der FX 8320 schlicht wegen der doppelten Anzahl an Modulen das performantere Produkt.

Wenn Du nicht ganz so viel Rechenleistung benötigst und bezgl. Spielen eher weniger anspruchsvolle Titel wie CS:GO, Rocket League und ältere Games spielst, zudem auch mehr Office, WEB und Video auf dem Rechner nutzt, so ist der A10-7870K aber durchaus dafür eine ausreichende und angemessene Wahl. Diese APU rechnet zudem etwa 10-12% effizienter pro Kern und Mhz als die FX-Prozessorenreihe. 

Zudem besitzt die A10-7870k eine integrierte Grafikeinheit, die für Multimedia und anspruchslose / alte Spiele durchaus noch ausreichen kann. Dafür musst Du dann aber auch schnellen DDR3-2133 RAM mit 2 Riegeln im Dual-Channel Modus einplanen.

Wenn Du lieber etwas mehr Grafik- / und Gesamtperformance auf der FM2+ - Plattform ( u.A. auch für Spiele ) haben willst, so kannst Du hier auch den Athlon x4 860K - 880K statt der A10-7870K nehmen. Die Athlons sind quasi eine A8/ A10-7xxx ohne integrierte Grafikeinheit.

Neben etwas moderneren Befehlssätzen unterstützen diese APUs auch PCIe 3.0. ( die AM3+ - Plattform ist auf PCIe 2.0 beschränkt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du eine gute Grafikkarte besitzt, würde ich dir von der A10 abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?