A1 Motorrad / 125er Sportler

7 Antworten

mhh, das würde etwas knapp sein,

weil für eine neue 125 cc Sportler kostet knapp über 4000 Euro wie die Yamaha YZF oder die Aprilia.

Günstiger ist da eine Honda CBR die es schon für knapp 3000 Euro gibt.

Wenn du eine gebrauchte haben willst, dann ist 1500 Euro schon die unterste Grenze was du ausgeben solltest, weil gebrauchte 125 cc Sportler schon relativ hoch gehandelt werden, besonders die begehrten Sportmodelle.

Im bereich von 1200 Euro beginnt schon der Bereich wo es viel Schrott gibt und solche Bikes sind eht nur was für leute die selber schrauben können und sich damit auskennen.

Wie schon gesagt: Aprilia, Honda und Yamaha sind allesamt in Betracht zu sehen. Nicht nur aufgrund deines Budgets, sondern auch allgemein würde ich eine 125er nicht neu kaufen. Du kriegst beim Wiederverkauf einfach viel zu wenig dafür. Ich kann dir ja mal von mir erzählen und mach dir keine Sorgen ;)

Ich hab ein richtiges Schnäppchen gemacht. Yamaha YZF-R 125 für 1400 €. Reifen top, mit 13 000 km auch top, Bremsen gut usw. Hatte auch einen Fachmann dabei. Nur die Verkleidung war zerkratzt. Aber das war in nullkommanix wieder repariert. Deshalb Augen auf!

Mein Freund hat ebenfalls eine YZF-R. Allerdings mit abgefahrenen Reifen, 20 000 km, ebenfalls zerkratzt für 2300 €. Die Preise variieren also teilweise auch sehr , wenn auch nur selten.

Oben genanntes sollte man beim Kauf also alles beachten. Reifen, Bremsen, Km usw. Auch die Größe sollte passen. Meine Yamaha passt für meine 1,83m wunderbar, ein Kumpel mit 1,70 kommt nur mit Zehenspitzen auf den Boden. 

Schau einfach mal durch. Gibt auch viele ältere Modelle. An deiner Stelle würde ich mir die CBR mal anschauen. Nicht allzu teuer, und Leistung passt auch wunderbar. Hoffe, ich konnte dir helfen! LG Michelf927

Hey wenn es wirklih so stimmt hast du viel Glück gehabt.

Weil bei mobile.de da werdne die Yamaha total überteuert gehandelt. Selbst wenn man bei den Angeboten noch etwas Verhandlungsspielraum einkalkutliert, werden da echt Phantasiepreise verlangt.

7 Jahre alte Moppeds und der Verkäufer will da noch fast 50 Prozent vom Neupreis haben.

0
@blackhaya

Ja schon krass, was die teilweise noch verlangen. Zumal ab 30 000km eh meistens Schluss ist, zumindest bei 125ern. Und dann stehen die drin für 2500 € und 20 000km. Da hatte ich echt richtig Glück. Das Schöne ist ja, dass, wenn ich´s verkaufen sollte, ich mindestens den Kaufpreis wieder rein hole. Aber man muss halt die Augen offen halten. Oft kommt sowas aber leider nicht vor...

0

das ist bald wieder 10 Jahre her aber ich würde generell zu ner Honda CBR oder Yamaha R raten. Das Problem ist dann allerdings, dass die maximal 20000 runterhaben sollten, wenn man sie gebraucht kauft, also schau dich mal um, vielleicht findet sich da was.

Das Problem ist dann allerdings, dass die maximal 20000 runterhaben sollten,

Warum das?

1

Was möchtest Du wissen?