A1 Führerschein nach Auto Führerschein theorie Stunden?

7 Antworten

Erst mal drei Möglichkeiten:

  • A1 erwerben
  • A2 erwerben
  • A erwerben

Die Kosten sind für alle drei Klassen identisch da die Ausbildung identisch ist.

Wann hat er denn die Klasse B (oder gar die Klasse 3?) erworben? Falls vor dem 1. April 1980 -> dann hat er den A1 schon.

Dann und wirklich nur dann ist der A2 überhaupt als Option interessant. Warum? Erkläre ich dir dann wenn klar ist ob er überhaupt schon den A1 hat oder eben nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe regelmäßig damit zu tun. ;)

A1 finde ich für eine Person über 24 Jahren zwar unsinnig .. da der offene A gleich gemacht werden kann und dieser preislich fast gleich liegt .. aber.. er benötigt 6 (statt 12) Doppelstunden Grundstoff und 4 Doppelstunden Zusatzstoff für Zweiräder. 

Prüfung: 20 Fragen, 6 Fehlerpunkte erlaubt. 

Junior ist viell. 15 und Papi wird um die 40 sein und so ab 18 den FS B haben

besser gleich den A

0

hehe gute Nachricht

WEnn dein Vater den Auto-Führerschein VOR dem 1.April 1980 gemacht hat, dann muss er nicht zur Fahrschule. Er kann seinen Auotführerschein einfach auf A1 umschreiben lassen.

Hallo,

beim Besitz einer Fahrerlaubnis - wie hier Klasse B - muss man für eine weitere nur 6 anstatt der 12 Doppelstunden des theoretischen Grundstoffs absolvieren. Zusätzlich natürlich den klassenspezifischen Stoff (4 Doppelstunden).

Die praktische Ausbildung und die Prüfungen müssen komplett absolviert werden.

Die Klassen A1, A2 und A kosten bis auf die Prüfungsgebühr der praktischen Prüfung so ziemlich das gleiche - bei Klasse A1 ca. 30 Euro weniger.

Daher sollte dein Vater auf jeden Fall direkt die Fahrerlaubnis Klasse A machen.

Damit kann er dann auch eine 125er fahren, wenn er es unbedingt will.

Und natürlich prüfen, ob das was blackhaya geschrieben hat greift!

Dann braucht dein Vater gar keine Prüfung zu machen und darf nach "Umtausch zum Kartenführerschein" auch mit Klasse B Leichtkrafträder / 125er der Klasse A1 fahren.

Viele Grüße

Michael


Fahrschule anrufen, nachfragen.

Was möchtest Du wissen?