A1 Führerschein, gute Idee ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1200 euro kostet der .  das kommt wohl ungefähr hin .  und ja das lohnt sich .  dann kannst du mit 18 den auto führerschein machen und dann die erweiterung auf a 2 gleich mit .  das ist sehr gut .   dann hast du schon mal zwei jahre erfahrug mit ner 125ger und dann mit 18 fährst du auto und ne 300er und wenn du 20 wirst und die 300er ist dir zu langsam dann machst du a und darfst alles fahren .  wenn ich das geld gehabt hätte , hätte ich das genau so gemacht .  also wenn du die möglichkeit hast , mach das auf jeden fall .  ich hätte sogar mit 16 den a1 führerschein gemacht wenn das bedeutet hätte das ich auf den auto führerschein noch ein paar jahre länger warten müssen .  weil motorradfahren ist viel cooler als auto fahren .  selbst eine 125ger fahre ich lieber als ein auto .   autos sind nur dazu gut wenn man sachen oder leute transportieren muss .  und wenn das wetter schlecht ist .  ansonsten immer motorrad .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
03.04.2016, 20:00

Hä? Wer fährt denn ne 300er?

autos sind nur dazu gut wenn man sachen oder leute transportieren muss .

Das kannste in Berlin auch vergessen, weil du mitm Auto eh nirgends nen Parkplatz bekommst, und wenn du was zu transportieren hast gibt es an jeder  Ecke so kleine Transportervermietungen wo du dir für paar € stundenweise nen Pritschenwagen mieten kannst.

0

Die Klasse A1 kostet ca. 1200 Euro, wobei die Kosten auch stark von deinen persönlichen Leistungen abhängig sind, fällt man z.B. durch eine Prüfung, wird die Prüfungsgebühr erneut fällig. Zudem schwanken die Kosten auch von Fahrschule zu Fahrschule und sind auch Wohnortabhängig. 

Vorteile: Mit der Erteilung der Klasse A1 beginnt bereits die zweijährige Probezeit, somit ist die Probezeit früher beendet. Der Autoführerschein Klasse B wird durch Vorbesitz A1 auch billiger, da fast der gesamte Theorieunterricht wegfällt, es muss nur noch der klassenspezifische Zusatzstoff Klasse B gemacht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kath3695
03.04.2016, 18:39

Nicht fast der gesamte Theorieunterricht fällt weg, sondern sechs Stunden.

0
Kommentar von airsoftpro
03.04.2016, 18:48

Ich glaube die Theorie ist nur 1 Jahr gültig!

0
Kommentar von Effigies
03.04.2016, 19:48

Zudem schwanken die Kosten auch von Fahrschule zu Fahrschule und sind auch Wohnortabhängig.

Da ist das Glück aber auf seiner Seite. In Berlin is praktisch alles billiger als in anderen deutschen Großstädten. In München hätte er die A-Karte gezogen. Aber Berlin is OK.

0

Mopped fahren das muss man wirklich wollen, und es gehört auch eine gewisse Leidenschaft und Leidensfähigkeit dazu.

Und für viele ist das FAhren auch einfach mehr also nur Mobilität oder Hobby.

In Berlin ist man ja auch gut mit S und U-Bahn unterwegs und ein Monatsticket kostet auch nicht so viel.

Mopped fahren da kommen kosten von 4000 - 8000 Euro innterhalb von 2 Jahren zusammen für Führerschein, Klamotten, Versicerhung, Mopped, Benzin und Wartung und Reperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
03.04.2016, 19:46

Du kennst Berlin nicht wirklich , ne?

Ich war da schon öfter unterwegs und ich bin mit nem 50er Roller an so ziemlich jedem Ort da doppelt so schnell wie mit der S-Bahn.

Eine Tageskarte für die Bahn kost irgendwie so 7 € oder so. Einen Roller kann man schon ab 19€ mieten.

Also mich bekommt da keiner in so nen stinkige Bahn.

Mopped fahren da kommen kosten von 4000 - 8000 Euro

das is aber nur die halbe Rechnung. Ich has hier doch neulich vorgerechnet. Wenn du es geschuickt machst haste nachher mehr als vorher.

0

Das ist 100% ne gute Idee.

Du siehst mit dem Mopped Dinge und Orte , da träumst du in der S-Bahn nicht mal von. Mit der S-Bahn fahren schränkt derartig deine Perspektive ein. wer Berlin aus der Bahn gesehen hat, hat nichts gesehen. (außer Besoffenen, Pennern und nervigen Musikern und Motz-Verkäufern). 

Außerdem bist du praktisch überall mit dem Mopped doppelt so schnell wie mit der Bahn.

Dazu kommt noch ganz allgemein, daß du einen Großteil des Geldes das du da ausgibst anderswo wieder einsparst.
Wenn du mit 18 den B und A2 zusammen machst und dir dann noch ein kleines Auto zulegst, machste sogar Gewinn.  Du sparst am Führerschein, an der Zeit und massig bei der Autoversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von borzeix
04.04.2016, 08:59

Warum spare ich am Führerschein ?

0

Was möchtest Du wissen?