a1 führerschein..? Brauch mal bisschen Rat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie viel kostet ein Führerschein circa?

http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de/a1-fuehrerschein-kosten/

Was ist besser für Fahranfänger Roller oder Motorrad?

Definitiv Motorrad. Roller haben ein ziemlich kniffliges Fahrverhalten und man sollte schon ordentlich Motorradfahren können bevor man sich auf so einen Wackelbock setzt.

Was ist günstiger bei der Versicherung?

Das hängt im Allgemeinen bei 2rädern nicht vom Fahrzeugtyp ab. Nur von der Leistungsklasse.

Viele fahren auf Motorrollern auch ohne Schutzhose oder gar Jacke ist doch eigl. unverantowrtlich oder nicht?

Deine Beine , Deine Verantwortung.

Und die Jacke ist nicht "oder gar..." . Wenn Du als Kind mal gestolpert bist, bist Du zuerst auf den Bauch oder auf die Knie geknallt?

Welche Vorteile hat eine 125er gegenüber den 50ern?

  • Der A1 zählt für die Probezeit, der AM nicht.

  • Wenn Du den A2 Schein machen willst, wirst Du mit der Fahrpraxis des A1 wesentlich billiger weg kommen .

  • Die Versicherung einer 50er sammelt keinen Schadensfreiheitsrabat. Ein Leichtkraftrad aber schon. Wenn Du mit 18 ein Auto anmelden möchtest und keinen Verwandten hast der das auf seinen SF-Rabatt nimmt, sparst Du allein an der Versicherung soviel wie Dich die ganze Mopedfahrerei gekostet hat.

  • mit 15PS fährst Du wesentlich sicherer und hast auch garantiert mehr Spaß..

Welche sonstigen Kosten fallen noch an?

Wartung, Öl/Sprit, Verschleißteile, Kleidung, Strafzettel, TÜV.

Also der A1 kostet ca. 1500€-2000€, weil es ein Vollwertiger Führerschein ist, das ist auch ein Vorteil gegenüber dem Rollerschein(50cc), da einem die Probezeit dann schon mit 16 angerechnet wird, also hat man wenn man den Autoführerschein hat krine Probezeit mehr. Ich finde Roller für Fahranfänger besser, aber du kannst auch genau so gut ein Motorrad nehmen(Ich würde ne Yamaha YZF 125R empfehlen). Ohne Schutzkleidung Roller dahren kann man schon, auf eigene Verantwortung. Beim Motorrad ab 125ccm ist Motorradkleidung allerdings vorgeschrieben. Weitere Kosten fallen durch Benzin, Öl, Schutzkleidung, Helm, Versicherung, etc. an.

HeatForTheWinII 31.08.2013, 10:05

1500-2000€ ist schon sehr hoch gestochen. Es gibt keine gesetzliche Pflicht für Schutzkleidung.

0
ginatilan 31.08.2013, 13:28
@HeatForTheWinII

Es gibt keine gesetzliche Pflicht für Schutzkleidung.

Helmpflicht! Ein Helm gilt auch als Schutzkleidung

0
HeatForTheWinII 31.08.2013, 13:57
@ginatilan

Das ist ja logisch, aber aus dem Kontext geht ja hervor dass das Felix auch weiß. Da geht es um Hosen, Jacken etc.

0
HeatForTheWinII 01.09.2013, 01:59
@ginatilan

Weil ich davon ausgegangen bin dass der Antwortschreiber nicht komplett Blöd ist.

0

Die Führerscheinkosten sind von deiner Region abhängig, weil die Fahrschulpreise regional unterschiedlich sind. Aber mit mindestens 1000€ solltest du rechnen.

Für Fahranfänger sind nicht zu schnelle Fahrzeuge besser. Roller finde ich übrigens unsicherer als Motorräder, weil im Falle eines Unfalles beim Motorrad mehr Halt ist.

eine 50er kostet unter 100€ im Jahr Versicherung und eine 125er ein mehrfaches, außerdem braucht sie TÜV und ist Steuerpflichtig.

Schutzkleidung ist sehr empfehlenswert. Stabile Kleidung ist zumindest ein Anfang. Nicht so wie ich es dieses Jahr gesehen habe, mit kurzer Hose, T-Shirt und Sandalen.

Die 125er ist schneller und mit ihr darfst du auch auf Kraftfahrstraßen fahren, also auch auf Autobahnen.

Die Kostenteile stehen schon oben, Beträge kann ich dir leider keine nennen.

HeatForTheWinII 31.08.2013, 10:07

Das eine 125er teuer in der Versicherung ist, scheint ein Gerücht zu sein was ich sehr gut hält. Ich habe meine MZ 125 SM über meine Mutter (30%) versichert. so kostet die Maschine nur 85 Euro im Jahr.

0
magni64 31.08.2013, 12:55
@HeatForTheWinII

gut. Ich zahle für meine 50er 65 im Jahr. Egal bei wieviel Prozent. Mein Sohn müßte voll versichern, ohne Prozente. Das ist meinetwegen nur ein Gerücht, aber ich glaube es ist doch etwas mehr als 65€...

Ich werds nicht verbreiten, aber gerüchteweise hab ich erfahren, daß Mathe nicht dein bestes Schulfach war...

1
HeatForTheWinII 31.08.2013, 14:00
@ginatilan

Warum versichert man auch auf seinen eigenen Namen wenn man Eltern hat die schon ziemlich weit unten sind?

Das dumme Kommentar am Ende hättest du dir sparen können.

0
magni64 31.08.2013, 22:31
@HeatForTheWinII

komischerweise ist deine Aussage, daß das Versichern über deine Mutter nicht teurer wäre als eine 50er... und da ich 20€ weniger zahle als du, ist das nicht richtig. Von meiner Versicherung aus, zahlst du gerundet 30% mehr als ich. Und das halte ich für einen ziemlichen Unterschied. Wenn mein Sohn auf mich versichern würde, hätte er Pech, ich hatte noch nie ein Auto oder ein Motorrad. Ich fahre nur Firmenfahrzeuge. Und seine Mutter hat keinen Führerschein.

0
HeatForTheWinII 01.09.2013, 01:57
@magni64

Ich habe doch gar nicht erwähnt dass eine 125er billiger ist als einer 50er!?

0
magni64 01.09.2013, 09:54
@HeatForTheWinII

Das eine 125er teuer in der Versicherung ist, scheint ein Gerücht zu sein was ich sehr gut hält>

nicht billiger, aber nicht teurer... so vergeßlich...

0
HeatForTheWinII 02.09.2013, 19:49
@magni64

"teuer" nicht "teurer". Ich habe überhaupt gar kein Vergleich zu der 50er gezogen.

0

Was möchtest Du wissen?