A1 beenden und A2 nach zwei Jahren aufbauen günstiger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn du schon fast 18 bist gibt es nichts anderes als den A2 !!!

Die theoretische Ausbildung beim A1 und beim A2 ist die gleiche. Da sie zwei Jahre gültig ist, müsstest du also nicht die Ausbildung neu machen, sondern nur die Prüfung für den A2.

Gute Beratung und nicht Geldgier kann man deinem Fahrlehrer attestieren, da der A1 und der A2 ungefähr das gleiche kosten.

Das hat auch den Vorteil, dass du falls gewünscht in zwei Jahren schon zur Klasse A aufsteigen kannst.

Viele Grüße

Michael

wie alt bist du denn?

wenn du schon 17 jahre alt bist, dann lohnt sich kaum noch eine 125 Kubik zu fahren, da ist es günstiger dann noch ein paar Monate zu warten und dann gleich ein richtiges Motorrad zu fahren.

Die zeit kannst du ja dann nutzen um Geld für das motorrad zu sparen.

Man muss ja nie immer mehr als 15 PS Motorrad fahren. Man kann immer gern in der Freizeit 125 fahren. Und dazu noch bestimmt Auto? Ich würde A1 und B zsm machen. A2 ist sinnlos.. teueres Motorrad aber für was? Nur Autobahm kann man schnell fahren sonst nichts!

0

ich bin jetzt 17 und werde Anfang nächsten Monats 18. Der B Führerschein liegt schon vor, jedoch eigentlich nur für die Arbeit. In der Freizeit möchte ich gerne Motorrad fahren, da das meine Eltern finanziell unterstützten und ich das Gefühl auf dem Motorrad sehr mag

0
@Block2Buster

Ab 18 jahre nur Motorrad.

Weil 125 Kubik ist ziemlich überzüchtet und relativ teuer. Wer 18 jahre alt ist und sich für motorräder insterissert dann gleich ein richtiges motorrad holen, weil sonst beschränkt man sich eigentlich nur selber.

0

Was möchtest Du wissen?