A. hat in der Ehe eine Vermögenszuwachs von 50.000, P. von 10.000 Wie hoch ist der Anspuch von P. auf den Zugewinnausgleich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

50.000 minus 10.000 = 40.000  (Differenzbetrag der jeweiligen Zugewinne)
40.000 geteilt durch 2 (Personen) = 20.000
Ein Wunder!

(50000-10000)/2

oder anders (10000+50000)/2 -10000=20000 ,

Beide haben zusammen einen Zugewinn von insgesamt 60.000.
Jedem steht davon die Hälfte (also 30.000) zu.

Da P bis jetzt nur 10.000 hat, A dagegen 50.000, muss A an P 20.000 zahlen => dann haben beide 30.000

Was möchtest Du wissen?