a-Anfangsverdacht zur Hausdurchsuchung

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r DaHimkel577,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Paar Sekunden im Extremfall. Wenn sie nämlich wegen Gefahr im Verzug von einem Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft (=Polizist) angeordnet und auch gleich durchgeführt wird.

So lange, bis ein Richter davon überzeugt werden kann, dass eine Hausdurchsuchung gerechtfertigt ist, um Beweismaterial zu sichern.

Das kann Tage dauern oder Monate.

Ein Anfangsverdacht genügt hier regelmäßig nicht.

Danke und sorry, ich habe die Seite neu geladen

Was möchtest Du wissen?