A - 432 Hz auf 440Hz

2 Antworten

Das mit dem 'Naturton' 432Hz ist sehr umstritten. Und vor dern 440Hz war keinesfalls 'alles' in dieser Stimmung. Ganz im Gegenteil. Es gab höhere Stimmungen, vielfach auch tiefere. Und wenn Musiker aus verschiedenen Gegenden. Ländern, manchmal sogar Städten zusammen spielen wollten, mussten sie sich erst verständigen, auf welchen Grundton sie stimmen sollten.

Die 440Hz stellten dann den Kompromiss dar, auf den sich alle einigen konnten, damit man unkompliziert miteinander spielen konnte.

Ansonsten verweise ich ebenfalls auf den Wiki-Artikel und auf dieses spannend geschriebene und lesenswerte Buch: http://www.amazon.de/schon-immer-Musik-wissen-wollten/dp/3954030314/

naja das ist klar... aber warum 440Hz und nicht 432Hz? 432Hz kommt von Natur... https://www.youtube.com/watch?v=1zw0uWCNsyw

0
@hechtinator2013

Dazu gibt es sicher Literatur. Aber das Video beweist zum Thema 'Naturton' 432Hz nun mal rein gar nichts. Die Muster und das Verhalten der Platte hängen nämlich auch von der Größe, vom Material und von der gesamten Masse dieser Platte ab.

Man könnte damit also genausogut nachweisen, dass 448Hz ein perfekter Naturton ist.

3

Was möchtest Du wissen?