9V Lüfter an 12V stecker anschließen?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht wenn Du ihn mit 7 Volt betreibst - das ist durchaus möglich wenn du den 0-Leiter an +5 Volt anklemmst und einmal an +12.

Ja, das ist ein Problem.

Die Voltzahl muss immer stimmen. Ist die zu hoch geht das Ding entweder sofort, oder auf jeden Fall früher, kaputt.

ja der Motor vom Lüfter geht durch die zu hohe Spannung kaputt. Du musst einen Widerstand dazwischenschalten damit du nur 9V durchlässt und der Lüfter damit betrieben werden kann.

wo krieg ich denn am besten so nen wiederstand?

0
@CoolDevil666

Der Widerstand hängt davon ab wie viel mA dein Lüfter an Strom zieht. Dann kannst du den Widerstand selber berechnen mit R= U/I

Widerstand (Ohm) = Spannung (Volt) /Stromstärke (Ampere)

Du rechnest dann die Differenzspannung in deinem Fall 12 Volt - 9 Volt = 3 Volt

3 Volt möchtest du "verschwinden" lassen.

Widerstand = 3 Volt/Ampere

Wenn dein Lüfter beispielsweise 0,11A Strom nimmt, würdest du einen 27,3 Ohm Widerstand benutzen bzw. einen der in dem Bereich liegt, also dann etwa 30 Ohm.

Widerstände gibt es bei Reichelt oder Conrad, nimm einen der 2-3 Watt aushält und gut ist.

0

Naja, wenn du ihn nicht kaputt machen möchtest, würde ich es lassen^^

Nein, das geht problemlos. Die Frage ist nur wie lange der Lüfter funktioniert.

Im Ernst: 1/3 mehr Spannung wird ein Lüfter nicht lange aushalten.

0

Was möchtest Du wissen?