9+3 ssw Ärztin meinte gestern das sich der Embrio zurück entwickelt erneute Fehlgeburt?

4 Antworten

Liebe @snuppi2009, 

ich wünsche Dir alles, alles Gute, dass Du am Mittwoch doch noch eine positive Nachricht bekommst.

Sollten die Befürchtungen trotzdem wahr werden, lass dir nicht einreden, es wäre Deine Schuld oder du hättest dem Embryo zu wenig "positive Energie"  geschickt.

Es tut mir unendlich leid für Dich, aber wenn der Embryo statt zu wachsen, immer kleiner wird, sehe ich da keine Hoffnung. Alles Gute für Dich. lg Lilo

Glaube versetzt Berge. Glaube an dich und diesen Embryo. Er braucht deine mentale Unterstützung. Das mag vielleicht doof klingen aber ich bin mir sicher, dass was du jetzt brauchst ist positive Energie!

Schalte alle negativen Gedanken aus und konzentriere dich auf das was wirklich wichtig ist - du selbst!

Vergiß die Zweifel und versuche dein Leben mit positiven Gedanken zu schmücken!

Ich wünsche euch viel Glück!

Danke das ist leider nicht so leicht nächste woche schauen wir noch mal mit der zweiten Ärztin drauf war ihr vorschlag 6 augen sehen meistens mehr als 4 dazu muss ich aber auch sagen das sie nicht wirklich gut ran zoomt und meine gebährmutter nach hinten gekippt ist da sagte ich das versteckt sich bestimmt und herzaktionen können sich bis zur zwölften woche hin ziehen hab ich mal gelesen dehalb habe ich mich darüber nicht verrückt gemacht aber das was sie nun sagte macht mich sehr traurig ich hätte weinen können musste mich sehr zusammen reißen :-/

0

Was möchtest Du wissen?