91 Fps egal auf welchen Einstellungen?

2 Antworten

Sorry aber reichen 91 FPS nicht?
Dein Bildschirm kann höchstwahrscheinlich nichtmal mehr darstellen, weshalb eine Erhöhung keine Rolle spielen würde.

Mehr FPS => weniger Frametime und damit auch weniger Verzögerung

0

Schon mal was von 144hz gehört? ......

0

Wenn das unbedingt jemand braucht und das Geld dazu hat 🤷‍♂️ Warum nicht

0

Ryzen 5 1600 oder 2600?

Hallo zusammen, ich plane, meinem „Extreme-Budget“ Gaming PC endlich ein Upgrade zu verpassen. Aktuell sind folgende Komponenten verbaut:

ASRock H110m-dvs r2.0

Intel Core i3 7100 3,9 GHz

8GB DDR4 RAM

Gigabyte Nvidia GeForce GTX 1050 Ti G1 Gaming 4GB

Zunächst würde ich gerne den Prozessor ersetzen und einen AMD Ryzen 1600 mit einem ASUS Prime B350-Plus verbauen. Später möchte ich je nach Budget eine GTX 1060 6G, Radeon RX570/ 580 8GB oder eine GTX 1070 verbauen, damit die Grafikkarte den Prozessor nicht bottleneckt.

Meine Überlegung ist jetzt, ob ich mir den R5 1600 zulege (6/ 12x 3,2 (3,6 GHz)) oder ob ich noch bis Mitte April warte und mir dann den R5 2600 (6/ 12x 3,4 (3,9 GHz)) kaufe. Preislich sollen sich die beiden Prozessoren kaum unterscheiden, dem 2600 wird nur wahrscheinlich ein kleiner Lüfter beiliegen, aber den könnte man ja eh noch ersetzen. Lohnt sich das „Upgrade“ auf die 2. Ryzen Generation? Und kann sowohl für den R5 1st als auch für den R5 2nd das Asus Prime B350-Plus verwenden? Ich weiß, dass das bisher alles nur Spekulationen sind, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem weiterhelfen.

Einen Ryzen 5 1600x habe ich bereits ausgeschlossen, weil sich der Aufpreis nicht auszahlt und ich noch einen Lüfter kaufen müsste. Ich würde auch nur ungern bei Intel bleiben, weil sich die Prozessoren preislich nicht auszahlen und sich die Ryzen Prozessoren einfach übertakten lassen.

Und welche Grafikkarte würdet ihr mir dann langfristig empfehlen?

...zur Frage

Wie ist mein zusammengestellte computer? R5 1600 oder R5 2600 wie groß ist der Unterschied beim spielen?

Mein PC :

B350m gaming Pro Mainboard mit BIOS Update von April 2018 / 83 euro

Gehäuse Mini tower aluminium / 55 euro

Xilence 430 Watt Netzteil Bronze Plus / 41 euro

8 GB 3200 mhz / 64 Euro

RYZEN 5 1600 / 145 Euro

Crucial SSD 500 GB / 120 euro

Inno3D GeForce GTX 1050 Ti 4 GB / 115 euro

Gesamtpreis : 623 Euro.

Zu teuer? Man muss aber bedenken das ich einige Teile wie z. B. Die Festplatte vor einem halben Jahr gekauft hatte. Jetzt kostet die Festplatte ca. 80 euro

Zudem wollte ich euch fragen ob ich doch lieber ein r 5 2600 holen sollte. Ich möchte mit dem PC auch gerne Mal zocken und wie groß ist dabei der Unterschied von 1600 zu 2600? Der 2600er kostet 155 Euro also 10 Euro mehr. Was sagt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?