900€ Gaming PC Komponenten Kompatibilität?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Tugiisimpson,

Der i7 ist zum Gamen übertrieben, der 100€ billigere i5-6600K ist genauso geeignet, steck das übrige Geld in eine SSD und eine stärkere GPU.

Und das Mainboard macht bei einer K CPU keinen Sinn, wenn K CPU, dann Z170 Board !

16GB RAM sind nicht zwingend notwendig, könnten aber in Zukunft hilfreich sein und kosten auch nicht viel mehr als 8GB.

Beim Netzteil würde ich eher zu einem Super Flower Golden Green HX 550W greifen.

LG

R3HAX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen übertaktbaren Prozessor auf ein nicht übertaktungsfähiges Mainboard gepackt. Wenn du übertakten möchtest, benötigst du ein Z-Mainboard.
Andernfalls wäre die Kombination aus Non-K Prozessor, H-oder B-Mainboard und 20€ CPU-Kühler sinnvoller.
Zum Zocken reicht zudem ein i5 völlig aus. Ich würde an deiner Stelle einen i5 6500 mit ein EKL Ben Nevis nehmen und das gesparte Geld in eine GTX 1070 investieren.
Du solltest außerdem auf jeden Fall ein besseres Netzteil nehmen. Ein Super Flower Golden Green Hx mit 450 Watt dürfte ähnlich viel kosten, ist dabei aber deutlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nimm statt Der Gigabyte GTX 1060 die EVGA SC 1060, statt 8 GB 16 GB RAM und eine SSD mit 250 GB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?