9. Schulstufe positiv abgeschlossen, wenn ein 5 im Zeugnis? (Österreich)

1 Antwort

Ich denke schon, da man bei uns ja 9 Jahre in die Schule gehen MUSS, aber nicht festgelegt ist, in welcher Stufe. Glaube ich.

Also kann man eine Lehre machen trotz der 5 oder? :)

0

Betragensnote (Österreich)

Hey, habe eine kurze Frage zur Betragensnote/Verhaltensnote in Österreich:

Kann man eine 2 oder eine schlechtere Note auch nach der Notenkonferenz ins Zeugnis schreiben, oder ist nach der Notenkonferenz "Schluss"?

...zur Frage

Maria Theresia hat die Schulpflicht wegen dem Krieg eingeführt, damit die Soldaten dem Feind in Sachen Aufklärung nicht unterlegen sind; wo ist das nachzulesen?

...zur Frage

Schulaufnahme Österreich?

Also mein Freund möchte mit mir auf eine Hak, aber er hat in der Schulnachricht 2 5er in Geographie und Mathematik. In den Aufnahmebedingungen steht, dass man alles( außer GZ und Latein) positiv haben muss. Jetzt ist meine Frage: Zählt das erste Zeugnis oder das Jahreszeugnis bei der Aufnahme? Zu mir ich habe überall (außer Geographie) mindestens eine 3. Wie stehen meine Chancen auf eine Aufnahme?

PS.: bitte nicht antworten, falls man nichts von dem Österreichischen Schulsystem weiß.

...zur Frage

Was ist die schlechteste Note in Verhalten und Mitarbeit?

Was ist die schlechteste Note die man in einer Realschule in Baden - Württemberg im Zeugnis bekommen kann ? In der Kategorie Mitarbeit und Verhalten? bitte schnell um Hilfe, schon im Vorraus danke

...zur Frage

Mein Vater zwingt mich zur Arbeit! HILFE!

Mein Vater ist ein richtiges Ar***loch, jeden Tag beleidigt er mich, macht mich runter, brüllt mich voll dass mir der Kopf woanders steht. Ums euch ein wenig besser verständlich zu machen schildere ich euch einige Beispiele

  1. Er kommt heim, ist total nett und so, dann sieht er dass z.B ein shirt irgendwo rumliegt, dann fängt er an mich anzuschreien was für eine Dr3cksau ich sei und dass ich ohne Ordnung nie zurechtkommen werde. Dann schreit er für weitere 20 Minuten herum und beleidigt mich (14) und meine kleine Schwester (12) die ganze Zeit.

  2. Er sieht, dass ich am PC sitze und grade am Aufgabe schreiben bin und dann kommt er mir mit: Ja, das kannst, den ganzen Tag am PC sitzen und irgendwelche Spiele spielen (Ich sitze 2h am Tag am PC und dass nur zu schulischen Zwecken) - Das bringt mich zu meinem Hauptpunkt worum sich diese Frage dreht.

Grade vorher kommt er mir wieder so: "Wenn du eh so gern am Computer sitzt, geh doch an ne Computerschule (als ob es sowas gäbe), was kannst du denn ausser "bummbumm-spiele" spielen??? Sag mal!"

Ich dann so, ja frag mich halt was und ich kann dir sagen was ich davon kann (Er kann grade mal n PC einschalten, darum find ich diese Diskussion mit ihm so unnötig und bescheuert) (PS: ich bin gut in EDV)

Und er wieder so: "Wie willst du dich denn je in der Welt zu rechtfinden, wenn du nicht weisst, was du machen willst"

Ich sag ihm dann immer, dass ich noch genug Zeit habe, drüber nachzudenken (ich gehe 5.Klasse Gymnasium) und dass ich halt noch nicht weiss was ich machen will

Und dann kommt es: "Schau dich doch einfach um, wo du was findest zum Arbeiten, musst dich schon selber darum kümmern! DU bist ja fast 15 Jahre alt!!!"

Er sagt es, ich bin 14 Jahre alt, woher soll ich denn wissen, wo und wie ich mich wo um ne Stelle bewerben kann, welche Stellen es gibt und wo es die gibt? (Ich wohn in ner Gegend in der keine Firmen sind)

Ich meine, dass ER mir eigentlich bei sowas zur Seite stehen sollte, dass er sich siecher auch nicht sofort ausgekannt hat, wie und wowas zu machen ist -.-

Aber ganz ihm Ernst, er kommt ernsthaft mit der Aussage: "Probiers doch mal in Wien, da gibts viele die Stellen suchen!!" (Also um das klarzustellen, Wien ist 120km weg von mir)

Das war so ziemlich alles, was ich jetzt erzählen wollte, darüber wie mein Vater mich quasi zwingt Arbeit zu finden, selber aber keine Ahnung hat. Wie er mir Schulen empfiehlt, die nicht existieren. Wie arrogant, herablassen und uneinsichtig ignorant er mit mir spricht. Auch wenn er mein biologischer Vater ist, es fühlt sich nicht an als wäre er ein Vater

Wie kann ich ihm klarmachen, dass ich noch nicht weiss, was und wo ich was machen will, dass ich noch nicht weiss, was ich gut kann und was eher nicht? Normales Reden hilft nicht, wie ihr gelesen habt, also bitte bitte bitte helft mir, ich kann das nicht mehr lange durchhalten!

Ich bitte um gute Ratschläge, da ich echt nicht mehr weiss was ich noch unternehmen soll

Mit lieben Grüssen, Thomas

...zur Frage

Schule schwänzen mit unentschuldigten fehlstunden?

Ich gehe in Wien in eine höhere schule und bin nicht mehr schulplichtig darf ich jetzt eigentlich die schule schwänzen oder nicht also bis ein gewisses maß an unentschuldigten fehlstunden erreicht ist und ich weiß nicht wieviel fehlstunden man haben darf kann das mal wer Verständlich erklären bitte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?