9. klasse realschule wiederholen ja oder nein? Fast nur 4er Noten auf dem Zeugnis

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es stellt sich weniger die Frage, ob du wiederholen solltest, als viel mehr, woran das liegt.

Entweder du bist einfach nur faul und machst zu wenig oder du bist überfordert.

Bei ersterem stellt sich die Frage, ob du bereit bist, mehr zu tun, ansonsten hat das wenig Sinn. Beim zweiten würde ich über ein Wiederholen nachdenken, sofern du externe Förderung durch Nachhilfe bekommst.

Viel Erfolg!

jd2233 10.06.2011, 13:12

um genau zu seien liegt es daran das ich mappen und co nicht abgegeben habe im unterricht kaum mitgemacht, keine hausaufgaben gemacht habe und so weiter und so fort. in der achten klasse und darunter waren meine zeugnisse eigentlich alle ganz gut so 4-5 zweien den rest dreien und ein-zwei vieren in irgendwelchen nebenfächern

0
Ciotix 10.06.2011, 13:20
@jd2233

Tja dann ist die Frage, ob du nun mal bereit bist dich etwas mehr anzustrengen. Wenn nicht, lohnt sich das Wiederholen nicht, da die Ergebnisse gleich bleiben und ggf. schlechter werden.

Und mal ehrlich, ist es so schwer, mal die Mappen abzugeben oder sich zu melden? Das sind so Dinge, die es extrem einfach machen bessere Noten zu bekommen, selbst, wenn man von der Thematik keine Ahnung hat. Noch dazu ist das mit sehr wenig Aufwand verbunden. Es geht schließlich um deine Zukunft, die sollte dir diesen Aufwand wert sein.

Ob du nun wiederholen solltest oder nicht, liegt nun an dir. Es ist vielleicht deine letzte Chance.

0
jd2233 10.06.2011, 13:22
@Ciotix

also ich wäre definitiv dazu bereit vernünftig mitzuarbeiten mappen abzugeben und zu lernen ich hatte in der 9 klasse einfach keinen bock irgendwas zu tun

0
Ciotix 10.06.2011, 13:27
@jd2233

Dann sollte deine Wahl zugunsten einer Wiederholung des Schuljahres ausfallen.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

0
jd2233 27.07.2011, 16:31

Nunja mit dem wiederholen hat es sich mittlerweile erledigt das zeugnis war doch nicht so schlimm wie gedacht ich hatte 8 dreien, 4 vieren und zwei zweien auf meinem zeugnis

0

es ist ja eher nicht zu erwarten das es in dienem abshclussjahr besser wird und mit den noten wuerde ich mich dann nicht bewerben wollen. von daher wiederhol das jahr, neuer kalssenverband, andere lehrer, da kann dann shcon vieles ganz anders aussehen

Ja auf jeden Fall, damit bekommst du keine Ausbildung oder du gehst ans Gymnasium und machst dein Abitur, dann ist das Realschulzeugnis nicht so wichtig.

Wenn du die Möglichkeit hast und es dir nichts ausmacht, würde ich dir dazu raten. Immerhin brauchst du dieses Zeugnis für deine Bewerbungen.

also ich hatte vor nach der 10 auf die fachoberschule für gestaltung zu gehen

Ja dann kannst du dich verbessern

Was möchtest Du wissen?