9. Klasse Gymnasium viel schwerer als 9.Klasse Realschule?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man nicht vergleichen, denn im Normalfall bekommt jeder Vollidiot auf 'ner Realschule einen Abschluss

Das ist Quatsch!!!

0
@Schreiberlilli

Oh nein das ist überhaupt kein Quatsch, ich war selbst auf der Realschule und ich hatte richtige kernassis/Vollidioten in der Klasse, die allesamt den Abschluss locker hinbekommen haben.

0
@kernigen

Bedenke aber, dass die charakterische Eigenschaft nix mit der Lernfähigkeit zu tun hat. Wir hatten auch Vollidioten in der Klasse, die vom Charakter her eher auf die Sonderschule gehört hätten. Jedoch letztendlich doch den Realschulabschluss geschafft haben. Wiederum hatten wir echt nette Leute, die am Ende ohne Abschluss abgegangen sind, da sie einfach richtige Probleme mit dem lernen hatten. Es gibt Menschen die lesen sich die Aufgabe einmal durch und können danach alles. Auf der andere Seite gibt es aber auch Menschen, die lesen sich die Aufgabe dreimal durch und können sie dann immernoch nicht. Das wiederum sagt aber noch lange nichts über den Charakter aus.

vlg. :)

1
@kernigen

Es kommt aber darauf an auf welcher Realschule du bist. Staatliche Realschulen sind meistens sher chaotisch. Es is so zu sagen der letze Ausweg für leute die nicht auf der Hauptschule sein wollen. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, ich bin auf einer katholischen-privaten-Mädchenrealschule. Nur 200 Schüler alles sehr streng und man muss auch lernen als wär man auf einem Gymnasium. Jeden Tag, jedes Fach lerne, dass du für den nächsten Tag brauchst. Die Lehrer sind erbarmungslos. Ich würde nicht sage, dass Realschule, keine Zukunftsmöglichkeiten bieten, selbst staatliche Realschulen. Man hat ja immernoch die Möglichkeit danach aufs Gym zu wechseln und sein Abi nachzuholen.

0
@crazykitty1990

lol das stimmt, auch auf dem gymnasium haben volldeppen arrogante möchtegern "genies" leider gute noten -sogar mündlich obwohl die so viel müll gelabert haben bekommen!!! -eine schande.

0

Das mit Polizist stimmt nicht ganz! Den wen du Polizist werden willst gibt es da 2 möglichkeiten. Entweder bewirbst du dich da mit einem guten Realschul abschluss und fährst mit dem Streifenwagen usw. rumm und kannst dan befördert werden, oder aber du machst deinen Gymnasium Abschluss und kannst Kommisar oder sowas werden das sind dan halt die höheren Stufen bei denen du natürlich weniger tuhn musst und mehr Geld bekommst.

Das ist logisch das gymnasium schwerer als realschule ist und erlich gesagt kann man mit hauptschule eigentlich gar nichts werden nur mit gaaaanz viel glück oder guten kontakten und mit real zb krakenpfleger, mfa,zfa,tma und mit abi kannst du alles machen=)

  1. Ja, das Gymnasium ist schon schwerer als die Realschule
  2. Wenn du Medizin, Psychologie, usw. studieren möchtest, brauchst du das Abitur, welches du auf dem Gymnasium oder auf der Gesamtschule bekommst. Falls du also auf einer Realschule bist, kannst du bestenfalls den Realschulabschluss machen und eine Ausbildung anfangen, oder die Schule wechslen, und dort einen höheren Abschluss machen.

beim gymnasiuum könntest du vielleicht besseren abschluss haben meine schwester wird auch ins gymnasium gehen und da abschluss machen eigentlich ist dass deinen entscheidung nicht unsere frag deinen eltern wo du lieber abschluss machst

Was möchtest Du wissen?