9 Jahre zusammen und noch nie einen Orgasmus gehabt was los?

13 Antworten

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Beim "guten alten Rein-Raus.-Spiel" kommen die wenigsten Frauen regelmäßig zum Höhepunkt. Viele Frauen heucheln trotzdem Begeisterung über sein Tun ("Sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett..."), da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...  

Wenn Du in diese Falle bereits getappt bist, dann ist es natürlich schwierig nach Monaten oder Jahren plötzlich damit herauszurücken, dass Du noch nie gekommen bist. Ein "Lass uns heute mal etwas Anderes probieren..." ist da diplomatischer... .  

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:  

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Hier bist Du mit konkreten Anweisungen gefragt - die meisten Jungs versuchen anfangs hauptsächlich die Zunge "reinzustecken", was allerdings vergebenes Liebesmüh' ist... . Das selbe Problem haben die meisten beim "Fingern", während sie eigentlich am Kitzler verwöhnt werden möchte und er probiert wie viele Finger "reinpassen" und wie weit... .  

Sag wo es sich am besten anfühlt und scheue Dich nicht zu korrigieren ("Weiter oben", "schneller", "langsamer", "nicht so fest", "pass auf Deine Zähne auf..." usw.) - Deinem Partner fehlt das entsprechende Organ und er kann nur von Dir lernen, wie es am Schönsten ist!  

Am besten ist Ihr praktiziert "Ladies first" - d.h. erst nachdem er Dich mit Zunge und/oder Fingern zum Orgasmus gebracht hat, kommt der eigentliche Verkehr. Damit habt ihr dann beide Euren Spaß und Du bleibst nicht auf der Strecke. Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... . Du hast allerdings gute Chancen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal zum Höhepunkt zu kommen, da das Erregungslevel einer Frau nur langsam absinkt und Du daher eine gute "Startposition" hast... .  

Wenn Du noch mehr über weibliche Sexualität, Orgasmus und lustvollen Sex wissen möchtest: Über mein Profil gibt es weitere Tipps dazu, wie man richtig "nett aufeinander" ist... .  

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..  

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...   

Seid nett aufeinander!  

R. Fahren  

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Das Problem ist also mehr oder weniger die Standfestigkeit von deinem Freund, wenn ich das richtig verstanden hab. Nunja, es gibt in der Hinsicht viele Methoden um das zu ändern. Da ihr schon eine Weile zusammen seid, gehe ich mal nicht davon aus, dass der aufgeregt, nervös ist oder sich zu viel Druck macht. Er kommt also aufgrund körperlicher Anlagen zu schnell.

Ist in einer Beziehung sicherlich ein Tabu, aber wie lange braucht er, wenn er sich ein Porno ansieht? Oft sehen Männer das eigentliche "kommen" als Ziel und beim Konsum von Pornos kann das Ziel halt recht schnell erreicht sein. Dass das nicht das Konzept von Sex mit einem Partner ist, sollte klar sein. Er sollte sich in dem Fall das stumpfe 'runterholen' abgewöhnen. Um schneller zu kommen, verkrampfen viele Männer. Er soll locker bleiben und Stellungen bevorzugen, die weniger Mühe im Becken benötigen.
Am besten er liegt oben und stützt sich mit den unterarmen neben deinem Kopf ab. So kann er seinen ganzen unteren Körper nutzen und eben nicht nur das Becken. Lass ihm da auf jeden Fall die Kontrolle über Geschwindigkeit.

Es gibt weitere Methoden um den Höhepunkt zu verzögern. Ausdauersport und gezieltes trainieren vom Becken sind dabei wohl am einfachsten in die Tat umzusetzen. Im Internet gibt es dazu ein Haufen Videos.

Dann machs dir dabei einfach auch mal selbst, du hast doch ein Gefühl dafür, oder führ seine Hand....

Ich weiß nicht genau, was du konkret erwartest, ob dein Mann wirklich kein Gefühl hat, oder du es ihm nicht richtig zeigst. Aber zu Sex gehören immer zwei und wenn du dich dabei langweilst, dann ist das nicht allein seine Schuld.

Zudem ist Sex nicht nur einen Orgasmus zu haben... und ein Orgasmus garantiert keine Aufregung... Ich kann mit meinem Freund tollen Sex haben, ohne Langeweile und wir kommen beide nicht..

Mein Freund bringt mich nicht zum Orgasmus?

Hey Leute,

Ich hab ein großes Problem. Mein Freund kann wirklich gut mit den Fingern umgehen und auch mit der Zunge, ich werde immer richtig ''geil'', aber ich komme nie zum Orgasmus. Das nervt mich und er ist enttäuscht, was ich absolut verstehen kann, er hängt sich immer voll rein... Er ist nicht sauer oder, er probiert es immer und immer wieder, aber ich komme einfach nicht... Ich weiß nicht was ich tun soll.. Wenn ich mich selbst befriedige, komme ich nur mit Sexfantasien, dass war damals schon so und ist es immer noch. Mich hat vorher auch noch nie ein Mann befriedigt. Er ist der Erste. Was kann ich tun, Leute helft mir :(( Sex haben wir momentan noch keinen, sind erst frisch zusammen und möchte noch warten. Bin w Anfang 20

...zur Frage

Noch nie einen Orgasmus gehabt beim Sex?

Ich hatte noch nie einen Orgasmus nur beim Kitzler. Аber noch nie beim sex (g Punkt).
Ich bin seit 3 Jahre mit meinen Freund zsm.
Wisst ihr vielleicht warum?

...zur Frage

War es ein Orgasmus (weiblich)?

Ich hatte noch nie einen Orgasmus, bin 16 Jahre und habe auch Sex mit meinem Freund, bis her hatte ich nie einen Orgasmus. Heute war aber ein anderes Gefühl beim Geschlechtsverkehr dabei. Es hat sich auch gut angefühlt. Kann das ein Orgasmus gewesen sein? Bitte keine lächerlichen Kommentare.

...zur Frage

Wie komme ich bei der Selbstbefriedigung mit dem Duschkopf zum Orgasmus?

Hallo, ich bin 16 und befriedige mich in letzter Zeit oft (ca. 2x pro Woche) unter der dusche mit dem Duschkopf. Ich finde es mega geil aber ich bin noch nie zum Orgasmus gekommen, woran kann das liegen? Ich breche irgendwie immer kurz vorher ab. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich es schaffe zum Orgasmus zu kommen? Ich hatte noch nie einen.

...zur Frage

Sex und ich komme nicht?

Ich versteh das nicht. Wenn ich mich selbst befriedige, komme ich innerhalb von 2 Min. Wenn ich Sex mit meinem Freund habe, kann es 15-20 min dauern und ich komme nicht. Ist es seltsam dass ich niemals einen Vaginalen Orgasmus habe?

...zur Frage

Keine Lust auf Sex, Komme sehr langsam zum orgasmus was tun?

Ich habe absolut nie den Drang auf Sex? Zudem komme ich sehr langsam zum Orgasmus was kann ich tun bzw mein Freund das dieser schneller kommt? Dann würde ich noch gerne wissen was mögen Männer am meisten im Bett? Wie befriedige ich ihn zu 100%?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?