9-Jähriger über den Sinn des Lebens?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Video kann man nicht beurteilen, ohne das Umfeld des 9-Jährigen zu kennen. Über was reden sie in der Schule? Welche Bildung und Einstellung haben seine Eltern. So zu tun, als ob das alles ohne äußere Einflüsse aus ihm selbst käme, ist sehr irreführend. Wenn er z.B. Teil einer evangelikalen Gruppe wäre, würde er ganz anders reden. Und wenn es ein Pfarrer wäre, der dieses Video dreht, würde ein vollkommen anderes Video entstehen. Beides im Kontrast zueinander könnte zeigen, wie schon durch Erwachseneneinfluss und Umwelt die Lebenschancen und Selbstorientierung von Kindern ausgerichtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Eindruck: Ein zappeliger 9-jähriger versucht das wiederzugeben was ihm die Erwachsenen erzählt haben.

Erstaunlich ist, dass er beim Thema bleibt und logisch zu erklären versucht. Sich dann doch auch wieder unsicher ist und mehrere Möglichkeiten als Lösung anbietet.

Im Ganzen : Ein guter Ansatz. Mit mehr Wissen wird er in ein paar Jahren bestimmt konkretere Meinungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klare Gedanken, gut formuliert, mehrere Varianten und immer die Möglichkeit des Irrtums. Ich mag es, wenn das "Wissen" nicht so begrenzt auf nur eine Variante ist. Einfach mehr Möglichkeiten.

Und den Sinn im Leben sollte meiner Meinung nach jeder für sich selbst entdecken dürfen.

Erstaunlich, wie ein Kind sehr klar die Welt erklärt. Bekommen viele Erwachsene nicht hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung zum Sinn:

Man kann sinnvolles tun, z. B. Menschen helfen, für andere da sein,
sich für die Umwelt einsetzen oder Geld spenden. Ich setze mich z.b. für
fairen Handel ein.

Ich bin Christ. Viele Menschen sind der Meinung, dass Gott dem Leben Sinn gibt. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachdenklich94 17.06.2017, 12:45

Es geht mehr über denn sinn der ganzen Menschheit. Zu sagen, dass wir existieren um uns gegenseitig zu helfen ist etwas zu kurz gedacht...

0

er scheint intelligent zu sein oder hat es von seinen eltern übernommen. er ist schon recht unruhig (adhs) weiß man alles nicht. er sagt ja nur grundsätze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über den Sinn des Lebens gibt es nur eine richtige Antwort: Wir sollen "Kinder Gottes" werden/sein (Röm.8,16). 

Der "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) aber versucht mit allen Mitteln, die Menschheit über dieses Ziel Gottes (Jes.45,22) zu täuschen (Offb.17,1-6).

Bald ist jedoch dessen Gefangennahme (Offb.20,2)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder haben eben Fantasie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?