9 jähriger Junge ..... abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich finde es toll das du deinem bruder hilfst sein übergewicht loszuwerden. 10kg ist schon ne menge, deswegen braucht es zeit es loszuwerden. Die süßigkeiten sind gift für ihn. Sucht am Besten einen Kinderarzt auf, der/die kann euch dann helfen und evt. eine Kur bzw. eine gesunde Diät verschreiben.

Nochmal zu den Süßigkeiten: Ohne geht nicht. Nur wenn uhr das am ende des Tages als belohnung macht?! z.B. 10g Gimmibärchen . das wär dann ein ziel für deinen bruder über den tag gesund zu essen und abends wenn er alles gut gemacht hat (auch sport ect.) dann die Süßigkeiten belohnung zu geben. Ja die süßigkeiten müsst ihr iwo verstecken wo ihr es noch nicht habt. Und kauft nur kleine mengen aun süßigkeiten ein.

Bitte Übertreibts nicht mit dem abnehmen!!! Es ist nämlich nicht gesund für kinder, übergewicht zu haben aber auch nicht. Also der arzt macht das beste dann.

Sprtarten: Erstmal langsm anfangen. Sucht ihm eine sportart die ihr richtig viel spaß macht. Wen er iwann keine Lust mehr hat wechselt die sportart, er sollte alles kennenlernen! Und dann das machen was ihm richtig spaß macht!

Viel GlückMichelle-Sophie

MichelleSophie 23.06.2011, 22:07

Oh! Vielen dank für die beste antwort :)

0

Wenn ein Kind abnehmen soll, muss die ganze Familie mitziehen: Ergo keine Süßigkeiten zu Hause bunkern, gesund kochen, es ihm "vorleben", wie es zu gehen hat. Okay, man kann ihm kein Taschengeld streichen, somit hat er immer die Möglichkeit, sich trotzdem etwas zu kaufen, wenn er es möchte.

Sollte aber der Zusammenhalt in der Familie nicht ausreichen, sollte man vielleicht überlegen, ihn für ein paar Wochen auf Kur zu schicken, als "Eingewöhnungsphase". Dort hat er keine Möglichkeiten, an Süßes zu kommen, wird motiviert und lernt auch den Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung.

Zucker ist nunmal ein Suchtstoff, und es wird auch für ein Entzugsgefühl sein, wenn er ihn nicht bekommt. Seid also nicht zu hart zu ihm!

Und: Ich find das total super, dass du ihn so unterstützt und mit ihm raus gehst! So muss das sein unter Geschwister. Daumen ganz ganz hoch!

Yentl51 19.06.2011, 10:07

Die Kur ist eine wirklich gute Idee!

0
vaymp 19.06.2011, 10:10

Meine Eltern wollen wegen ihm nicht auf Süßigkeiten verzichten. Von seinem Taschengeld kauft er sich eh nicht Süßes, da er alles eisern spart.

0
unending 19.06.2011, 10:11
@vaymp

Aber dann sollen sich deine Eltern auch nicht wundern, wenn ihr Kind das Zeug auch so frisst. Du kannst einem 10-jährigen Kind nicht komplette Selbstverantwortung zuschieben. Das geht nicht! Deine Eltern haben die Verantwortung.

0

zuerst die antwort von coeleste nicht ernst nehmen, es ist ein serienbrief der auf schnelle vergabe des sterns abzielt. wer seine antwort mit "du kannst essen, was du willst" beginnt ist unseriös und weckt falsche erwartungen auf, deswegen den inhalt sehr kritisch betrachten. sag bitte deine eltern, keine industriezuckersüssigkeiten mehr zu kaufen, stattdessen datteln, feigen, rosinen oder süsses obst deinem bruder zu geben, wenn er was süsses essen möchte. ideal wäre auch eine ernährungsumstellung auf industriezuckerfreie lebensmittel, ohne auszugsmehle (pizza & co.), ohne kuhmilch und kuhmilchprodukte, ohne fleisch, fisch, eier und fett. dazu aber nur stillwasser trinken + bewegung an der frischen luft + geduld.

Warum geht es denn nicht, keine Süßigkeiten mehr zu kaufen ? mein Mann ist 58 und hat genau das gleiche problem. wenn was da ist, isst er das auch. ich kaufe nichts mehr. wenn er dann erst mal ein paar pfund abgenommen hat, wächst sein ehrgeiz und der süßigkeitenhunger lässt nach. man kann auch kleinigkeiten in den üblichen verstecken hinterlassen, so werden die attacken ein bißchen kontrolliert. wenn die komplette andere ernährung umgestellt ist, d. h. keine fette wurst, keine gerichte mit sahne etc., müsste das aber doch auch schon ein wenig helfen. es ist ziemlich aussichtslos, jemandem zu helfen, der nicht abnehmen will. und es ist frustrierend, wenn man sich so viel mühe gibt und wird dann hintergangen.

vaymp 19.06.2011, 10:16

Es geht nicht keine Süßigkeiten zu kaufen weil meine Eltern wegen meinem Bruder nicht darauf verzichten wolllen.

0
Yentl51 19.06.2011, 10:34
@vaymp

Dann ist euch leider nicht zu helfen.

0

Man sollte sich vielleicht auch mal Gedanken darüber machen, warum das Essen für Deinen Bruder so enorm wichtig ist.

Vielleicht (ziemlich sicher!) fehlt ihm etwas, das er damit zu kompensieren versucht.

Und die Erfahrung/Gewohnheit hat ihn gelehrt, daß das geht und die Süssigkeiten zumindest für einen Augenblick diesen leeren Platz in ihm füllen.

Es wäre nicht verkehrt, vielleicht mal einen Jugendpsychologen zu konsultieren oder eine Beratungsstelle. Das Problem wird ihn sonst vielleicht sein ganzen Leben begleiten.

vaymp 19.06.2011, 10:13

Er war sogar schonmal bei einem Psychologe. Der hat aber nichts herausgefunden. Ich denke es liegt halt daran weil mein Bruder schon seit ungefähr seinem 5. Lebensjahr sich ungesund ernährt und fast jeden Tag Süßigkeiten isst.

0
superfuxi 19.06.2011, 10:39
@vaymp

Das meine ich ja: er hat die Erfahrung gemacht, daß die Süssigkeiten ihm eine kurzfristige Freude bereiten. Was andererseits bedeutet, daß ihm vielleicht andere Freuden (für die er sich vielleicht auch ein wenig mehr anstrengen müsste) fehlen.

Aber gerade in der Jugend, wenn sich das alles noch nicht Jahrzehnte verfestigt hat, kann man das Ruder noch herumwerfen.

Sucht eine andere Beratungsstelle oder vielleicht wirklich so eine Kur, wo er das alles lernt und auch, wie schön es ist, "leichter" zu leben.

Ich finde es auch ganz toll, daß Du Dich so um Deinen Bruder kümmerst - es lohnt sich !

0

Verbote reizen noch mehr, Und wie kann man einem 9 Jährigen Jungen zum Abnehmen zwingen????????????????????????????? Passt einfach auf das er nicht schwehrer wird aber wächst, so wächst sich das aus. Warum kaufen deine Elter überhaupts süsses ein? Wenn sie wissen das es eine Naschkatze zu hause gibt. Das nenne ich Egoismus pur!!!!!! Dann verzichtet man eben auch selber und geht als gutes Beispiek vorann. Und sagt ihm nicht immer das er zu dick ist, das verursacht nur unmut und Depresionen!!!!!

Auch ein 10jähriger kann sich die schlechten Sachen abgewöhnen

das dauert natürlich ein bisschen, bis man nicht mehr beim Filmschauen in die Chipstüte greifen will

deine Eltern sollten genau genommen gar nichts mehr kaufen, was für ihn nicht okay ist

in diesem Alter 10 Kilo Übergewicht ist dann doch schon sehr bedenklich

finde ich super, dass du mit ihm Sport machen willst

es gibt Stepping DVD's , diese Sportprogramme mache gute Laune und lassen die Pfunde schmelzen, und nebenbei steigt die Belastbarkeit und Kondition

könnt ihr zusammen machen

viel Erfog : ))

Die Süßigkeiten in einen Schrank den man abschließen kann. Da ist wohl vorher schon einiges bei der Ernährung falsch gelaufen.

Wieso geht keine Süßigkeiten kaufen nicht? Das geht sogar sehr gut!

Vielleicht sollte er sich auch in einem Sportverein anmelden.

xAcex 19.06.2011, 10:06

Oder nur solche Süßigkeiten kaufen die er nicht mag und gesund sind ;)

0
vaymp 19.06.2011, 10:06

Weil meine Eltern gerne am Abend Süßigkeiten essen und dies auch wegen meinem Bruder nicht aufhören wollen. In einen Sportverein will er nicht, da er wegen seines Übergewichts immer der Langsamste und Schlechteste ist und ihn deswegen dann alle auslachen.

0
Yentl51 19.06.2011, 10:08
@vaymp

Wenn man als Eltern selbst inkonsequent ist, kann man von seinem Kind nicht erwarten, konsequent zu sein.

0
superfuxi 19.06.2011, 10:11
@vaymp

Sind denn Deine Eltern selber schlank?

Davon abgesehen: um ihrem Kind zu helfen, ein glücklicher und gesunder Mensch zu werden, sollten Deine Eltern ihm mehr Unterstützung zukommen lassen, als Versprechen und Anforderungen. Wie soll er glauben, daß es wichtig ist, wenn nichtmal seine eigenen Eltern mit ihm an einem Strang ziehen?

0

dann lass ihn mal sich jeden tag auf die waage stellen und du bist dabei.dann sagst du ihm: guck,du hast nichts abgenommen.

allerdings in dem alter ist es schon ratsam,langsamer abzunehmen.also nicht so strikt sein.alle 3 tage vlt mal eine süßigkeit oder jeden tag eine sehr kleine süßigkeit würde ich vorschlagen.

wie gesagt langsam machen

hier sind informationen (manche wie fitnesstraining natürlich nicht nehmen.das braucht er nicht).

sieh mal,was du davon ihm empfehlen kannst und red mit deiner mutter darüber. und natürlich soll er dabei sein,so dass ihr zu dritt zu einer lösung kommt.das halte ich für das beste.

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / rudern / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben

Yentl51 19.06.2011, 11:14

ich finde deine Antwort toll, du hast dir richtig viel mühe gegeben.Wenn du dir aber mal die verschiedenen antworten und kommentare der fragestellerin durchliest... ich befürchte, das war perlen vor die säue geworfen.

0

dann spehrt halt die süßigkeiten in einen schrank!

Schmeiß die Süßigkeiten weg. Was ist wichtiger dein Bruder oder die süßiigkeiten ?

vaymp 19.06.2011, 10:19

Dann killen mich meine Eltern wenn ich die Süßigkeiten wegschmeiße.

0

Keine Süßigkeiten im Haus haben????

Was möchtest Du wissen?