8wochen alte katze hat katzenflöhe -.- bitte um hilfe,bin verunsichert

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kämpfe seit längerer Zeit gegen diese Plagegeister bei meinem Kater.Habe ein pflanzliches spot-on Mittel von der Firma bogacare , was ich ihm alle 4 Wochen auf den Nacken verabreiche.Dazu gebe ich alle paar Tage PETVITAL - Verminex Tropfen.Da diese sehr ölig sind,nur 3 Stück auf den Rücken,wo die Katze es nicht ablecken kann.Die Eier der Flöhe können nicht restistent werden.Dringen nicht in den Körper des Tieres ein.Mehrmals täglich gehe ich mit dem Flohkamm durchs Fell. Sauge alle Liegeplätze Deiner Katze kräftig ab.Wasche, sooft es geht , Decken Deiner Katze.ich habe ebenfalls mir ein Umgebungsspray gekauft.Wo ich jeden Tag alles einsprühe wo mein Kater gelegen hatDas heißt ARDAP und gibt es im Tierhandel.Die anderen Sachen gibt es in der Apotheke.Jetzt bin ich die Flöhe endlich los.Nur mein Kater beißt sich überall,wo die Viecher ihn gestochen habe.Dafür habe ich das Haut-Spray Bay-o-Pet gegen Juckreiz gekauft.Das ist hautberuhigend und leicht entzündungshemmend.Das ist sehr gut.Mein Kater wartet täglich darauf,das ich es in sein Fell einreibe.Ich hoffe da Du diese Plagegeister auf diesem Wege los wirst.Nur ist Geduld gefragt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von summer2002
11.10.2011, 14:38

hi,danke für deine antwort. :) ich hab das mittel jetzt aus der apotheke besorgt und es ihr in den nacken gemacht. kann ich die eier so auskämmen mit dem flohkamm ? die eier werden jetzt aber nicht mehr zu larven und schlüpfen oder? ich möchte sie gerne wieder hier rumlaufen lassen,es ist ja eine hauskatze. habe nur bedenken und bin mir eben unsicher,was die floheier angeht,weil ich hier auch 2kinder rumflitzen habe.

0

Was möchtest Du wissen?