8GB RAM für Macbook Pro 2016?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

16GB RAM brauchste nur bei "schweren" Gaming und professioneller Videobearbeitung. Beides wirst du mit nem 13"er eh nicht machen oder nur schwer hinbekommen (d.h. für schweres Gaming brüchtest du nen eGPU wobei der Dual Core dann eh so ne Sache ist und professionelle Videobearbeitung mit nem Dual Core macht auch nicht wirklich Spaß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

ich nutze mein MacBook auch mit 8GB-Ram. Das reicht für office-Arbeiten und sogar Bildbearbeitung mit Photoshop aus. 

Der RAM macht ja sowieso nicht alleine die Musik. Viel wichtiger ist ein stimmiges Gesamtpaket.

Auch, wenn ich deinen Gedanken verstehe, da ja nun Arbeitsspeicher auch nicht im Nachhinein nachrüstbar ist, würde ich bei deinen Angaben dazu tendieren, 8 GB zu nehmen. 

Viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Office reichen 8GB noch lange aus. Nur wenn du es später mal wieder verkaufen willst solltest du zu 16GB RAM greifen. Das wird ein paar Jahren wahrscheinlich lieber gekauft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab 4 Gb bei meinem MacBook und damit hatte ich sogar bei Photobearbeitung und Videoschnitt nie Probleme. Mache zwar nichts wirklich aufwendiges aber 8 Gb reichen für so ziemlich alles locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  habe ein Macbook mit 16GB und würde bei einem Neukauf wieder auf 8GB wechseln. Bei 16GB merkt man auch, das es mehr an der Batterie zieht und somit etwas kürzer durchhält. 16GB sind wirklich nur bei wenigen Profianwendungen nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?