86 sms nach Italien, in 24 Stunden, kennt jemand die Nummer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal:

Wenn eine Software oder ein Betriebssystem "nach Hause telefoniert", dann hat das nichts mit der Telefon- oder SMS-Funktion zu tun. Das bedeutet nur, dass die Software in regelmäßigen Abständen über eine Internetverbindung Daten an den Hersteller ("nach Hause") sendet, z.B. Fehlerberichte, Nutzungsstatistiken, etc. Das hat mit dem Telefon nichts zu tun.

Ich persönlich würde zwei Dinge vermuten:

Entweder hast Du eine Schadsoftware auf Deinem iPhone, welche das macht (kürzlich was installiert oder so? Vorzugsweise kostenlose Spiele?) oder es ist ein Buchungsfehler.

Ich würde mich zunächst einmal an den Mobilfunkanbieter wenden wegen unberechtigter Forderungen. Dann würde ich ggf versuchen, ob Du die Zielrufnummer sperren lassen kannst.


Handys "telefonieren" zwar heutzutage gern "nach Hause", aber nicht per SMS.

Das klingt stark nach bösartiger Software / Virenverseuchte App oder ähnliches. Hast du irgendwelche Apps kurz vorher neu installiert?

Da gabs mal von Marktcheck nen Beitrag über SMS- und Telefonbetrug, in dem mehrere gleichzeitige Anrufe vom selben Handy ausgingen, nachdem ein Anruf von da rein kam.

Das sind wohl Wählcomputer oder sowas. Warst du es mit Sicherheit nicht, dann würd ich nen Anwalt dazu holen, der das mal anschaut, alleine kannst du da recht wenig bewirken, da deine Telefongesellschaft dir vermutlich kaum zuhören, geschweige denn glauben wird.

Klingt nach einer Software. Ruf mal beim
anbieter an bei dem
Du bist.

Was möchtest Du wissen?