810€ set?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin hvw99,

zusammen 830,- € :

1 x [url=https://geizhals.de/686480]Seagate Desktop HDD 1TB[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1050218]Intel Core i5-4460[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/739120]Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1335398]Sapphire Radeon R9 380 Nitro OC[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1161388]ASRock H97 Anniversary[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1166523]LG Electronics 24MB56HQ-B, 24"[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/208805]Sharkoon 1337 Gaming Mousepad[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1408603]Cooler Master CM Storm Devastator II[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/466630]Nanoxia DX12-900 120mm[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1336825]BitFenix Nova schwarz mit Sichtfenster[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1407745]be quiet! Pure Power 9 CM 500W[/url]

Damit kannst Du definitiv alles zocken ;-)

Den Ben Nevis kannst Du auch zum Sommer nachrüsten, dann wären wir bei knappen 810,- Talern.

Mit der graka würde ich noch ein paar Wochen warten, bis die R9 480 erhältlich ist.

Wird ungefähr die Leistung einer R9 390X haben, bei deutlich geringerem Stromverbrauch, für um die 200,- € :-)

Grüße aussem Pott

P.S. Lass dir nicht so einen Mist erzählen, das man 1500,- € für einen Gaming-PC braucht...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HHEremit
24.05.2016, 16:20

Schon sehr gut ja vom Grundsatz her schon aber ein 1,5k € Setup sichert dich länger ab von der Leistung her wenn man so Intelligent kauft wie du anscheinend. Ist bisher das angenehme Mittelmaß. Ich bin auch ne Grafikhure daher muss ein gewisser Standard schon her ^^ Und ich wurd so erzogen das wenn ich ne Anschaffung mache das die wenigstens 3 Jahre noch aktuell ist ohne Nachrüsten zu müssen, für neuere Games.

0

Mit dem Rechner solltest du für die meisten Spiele (außer ARK das Spiel benötigt derzeit für hohe Settings alleine schon eine Graka die gut 500,-€ kostet) gut zurecht kommen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/748b75221d7d9448fe93938ed534de08693de50538328142dc5

Leider ohne Windows und Zusammenbauen musst du den Rechner selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du neuware möchtest nicht möglich.... Müsstest ein Setup wählen was aus gebraucht und Neu besteht. Arc ist hochgradig anspruchsvoll. Davon ab würde dein "Billig-kauf" schon beim Kauf veraltet sein das du schnell gefrustet wärst, da schon Free to Play Games so ein Setup übersteigen können.

Falls eine Aufstellung zur Übersicht erwünscht kann diese auch gern erfolgen.

Ansonsten bei Interesse habe vor kurzem Aufgerüstet und noch Günstig 2 Bildschirme 1 Grafikkarte (Asus GTX 660 Ti schafft Black OPS III mit FXAA und 2k Auflösung flüssig bei 80 Fps) sowie Arbeitspeicher (4x4GB Kingston HyperX Beast und 1TB Samsung Festplatte rumliegen. Mal von mir einem Zocker-ITkollegen angeboten ;) 

Wünsche einen sonnigen Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jjslkhgljsgljgl
24.05.2016, 15:16

Habe mir vor 3 jahren einen 500€ PC gekauft auf dem ARk auch läuft :D

0

Hi hvw99

Habe einmal ebenfalls geplant mir einen 800 Euro pc zu kaufen. Ich habe dabei an folgendes gedacht:

Mein Motherboard sollte das Z170A Gaming M7 motherboard sein. Preis: 200€ 

Als cpu den Intel core i5 6500 Preis: 200€

Dan noch eine festplatte für rund 50 Euro (Kannst jede HDD festplatte nehmen) Meine empfehlung 1 Tb

Netzteil von Bequiet namens Power 7 450W ATX 2.31 Preis: 50€

8 GB DDR4 Ram mit 2133 Mhz  Preis 40€

Als Gehäuse den Aerocool Strike-X ONE Tower Preis: 40€

Jetzt sind wir bei rund 700 € oder?

So Maus + Tastatur bekommst du beides auf Ebay/Amazon für max. 40 €

Und dann kannst du dir noch nen 16:9 Bildschirm holen den du ,wenn du ihn gebraucht kaufst, auch für unter 50€ bekommst.

Hier hast du deinen Pc :D

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kugelgnu
24.05.2016, 15:19

das mainboard ist viel zu teuer für das setup 70 bis 90 reichen dicke... spielst du ohne grafikkarte????

2

Das heißt bei echt billiger Peripherie kann der PC höchstens 600€ kosten. Damit wird das mit ARK leider nichts leg 400-500€ drauf dann kann man reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hvw99
24.05.2016, 14:57

wollte für den Pc 500€ ausgeben

0
Kommentar von hvw99
24.05.2016, 15:12

dann lassen wir ark mal außen vor

0

Damit kommst du echt nicht weit.

Wenn du das aller billigste vom billigen nimmst bei Tastatur, Bildschirm und Maus (am besten geschenkt von Muttis Generation)

Dann kannst du dir einen Rechner leisten, der in Ordnung ist für Minecraft und den sonstigen normal Gebrauch.

Wenn du den Rechner als Gaming PC auslegen willst reichen 800€ nicht. Da müsstest du (nur für den Rechner) mindestens 1500€ ausgeben um einen vernünftigen Prozessor, Grafikkarte usw.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiroOne
24.05.2016, 15:29

800 Euro reichen, bleib mal auf den Teppich, eine 220 Euro Grafikkarte reicht auch.
Wenn er schlau ist kann er 2 Monate warten, dann werden die teuren Grafikkarten billiger.

0

Was möchtest Du wissen?