800kbit empfangen nur 16 gesendet?

Warum ist das ein Problem?

da ich kaumm etwas installieren/updaten kann mit 16kbit s

2 Antworten

Das ist völlig normal. Kaum jemand kann soviel senden, wie er empfangen kann. Eine symmetrische Internetanbindung ist irre teuer.

Und was kann ich dagegen tun?

Ordentlich messen. Und danach die Messwerte nicht nur angucken, sondern richtig lesen und versuchen zu verstehen

Woher ich das weiß:Beruf – QM im Telekommunikationsbereich

...und sich zeitgleich mit Maßeinheiten beschäftigen.

1

was soll ich denn bitte falsch gemessen oder gelesen haben?
Hier steht klar das mein PC 800kbit/s empfängt und 16kibt/s schickt

0
@haadf

Aha... Und welche Download- und Upload-Geschwindigkeit hast du (nicht die DL- und UL-Bandbreite!) Bitte in KB/s oder MB/s 😉

Ich bin mit ziemlich sicher, dass dein DL über 100 KB/s und UL über 2 KB/s liegt...

0
@haadf

Frage ist wie hast Du das gemessen? und geht es Dir um die Internetleitung? Da wäre dann noch interessant, was Du für einen Tarif zugesichert bekommen hast

1

@CrEdo85wiederDa

4.43

Mbit/s Downloadgeschwindigkeit

1.03

Mbit/s Uploadgeschwindigkeit
leider weiß ich nicht was das in kb ist kenne mich da nicht so aus aber du als profi müsstest das ja ganz einfach umrechnen können

0
@haadf

Und wie kommst du jetzt von 4,4 Mbit auf 800 kbit? Und von 1 Mbit auf 16 kbit?... Wie hast du diese Werte denn gemessen?..

0
@CrEdo85wiederDa

@CrEdo85wiederDa
die werte,die kbit die ich empfange und gesendet bekomme im ressourcenmonitor
und die upload und download rate in einem test ausm internet

0
@haadf

Na so professionell hört sich das nicht an, was credo85 da von sich gibt...

Die meisten Router, die man vom Provider bekommt, zeigen die Down- und Uploadraten an, ohne, dass man groß was tun muss. Bei einer Fritzbox wird das direkt nach dem Einloggen angezeigt.

0
@haadf

Falls die Werte tatsächlich so sein sollten, dein Ressourcenmanager dir KBit-Werte anzeigt statt KByte und du wirklich ordentlich gemessen haben sollst, dann liegt es aller Wahrscheinlichkeit nach an dem Quellserver deines Downloads.

0
@WiseGuy63

Alle (nicht nur die Meisten) Router (und auch die Fritzbox direkt nach dem Einloggen) zeigen die Bandbreite an, nicht die Download-Geschwindigkeit.

AktuelleGeschwindigkeit können bei weitem nicht alle Router anzeigen.

0
@CrEdo85wiederDa

es geht mri aber nich idnirekt nur um einen download,es geht ums allgemeine ich kann kaum etwas machen mit normaler qualität und von spielen ghet auch so gut iwe garnicht! mit einem 500ping macht es aufjedenfall kein spaß
und von installation und downloads ist garnich zu reden die dauern 22 st :O

0
@CrEdo85wiederDa

Das ist aber der entscheidende Parameter, weil die Bandbreite die Downloadgeschwindigkeit nach oben begrenzt. Mal davon abgesehen kann man daraus die maximal mögliche Downloadgeschwindigkeit berechnen.

Das Ganze ist aber eh', müssig, weil die reale Geschwindigkeit von vielen anderen Faktoren abhängt:

  • Kapazität des Servers, von dem man herunter lädt.
  • Anbindung des Servers.
  • Anzahl der aktuellen aktiven Benutzer auf diesem Server.
  • Anzahl der Repliken im Netz der Daten, die man herunter laden möchte.
  • Protokoll, das zum Download benutzt wird.
  • ...
0
@haadf

Dann solltest du dir eine schnellere Leitung zulegen, das hat nicht mit deinen Pseudowerten von 800kbit und 16 kbit zu tun.. Ein Download von 35 GB (keine unübliche Geöße für z.B. ein Spiel) dauert bei deiner Leitung selbst im absoluten Idealfall (durchgehend höchstmögliche Geschwindigkeit) ca. 20 Stunden.

0
@CrEdo85wiederDa

hm ja schon logisch,nur sehr komisch da alles immer ganz flüssig lief und die letzten tage vllt auch wochen kracht hier die bude ein und nichts läuft mehr mitm internet

0
@WiseGuy63

Mir brauchst du es nicht zu erzählen, ich arbeite im Telekommuniktionsbereich und kenne mich da bestens aus.

Hier ging es mur lediglich darum, was und wie der Fragesteller gemessen hat. Denn auch du müsstest eigentlich wissen, wie zuverlässig solche Angaben in Fragen sind, wenn die Fraganten nicht mal den Unterschied zwischen MBit und MByte kennen.

0
@CrEdo85wiederDa

Vermutlich bist Du yet another f****** Sachbearbeiter bei der Telebums oder Konsorten. Das bedeutet nicht zwingend fachliche Kompetenz. Zumindest hast Du hier noch nichts davon verlauten lassen.

Auf jedem Fall haben Dein Kommentare nichts an Information enthalten, die dem FS hätten helfen können.

0
@WiseGuy63

Ich wollte ja eigentlich höflich dir gegenüber bleiben, daher werde ich mich hier ausklinken bevor ich mich auf dein Niveau begebe.

Dennoch just FYI: M.Sc in EIT ist nicht Sachbearbeiter.

Aber da ja deine hochkompetente Antwort so überaus hilfreich ist, weißt du mit Sicherheit auch selbst wie hoch der "normale" Unterschied zwischen Down- und Upload ist und kannst ja auch selbst dem Fragesteller auch wunderbar gegen die geringe Geschwindigkeit helfen 😉

0
@CrEdo85wiederDa

Deinen Master kannst Du Dir über's Klo hängen.... Ich bin old school. Ich noch 'nen richtigen Abschluß gemacht. "Master" kann man an jeder Laterne einen aufhängen...

Zumindest habe ich dem, FS nicht unterstellt, er wäre für die Frage zu blöde. Ich zitiere: "...sondern richtig lesen und versuchen zu verstehen." Geht's noch arroganter ? Wenn Du möchtest, dass der FS versteht, erklär' doch mal die Erlang Verteilung. :-D

0

Was möchtest Du wissen?