80ger Zone Geblitzt!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Bußgelrechner spuckt folgendes aus:
Sie sind außerhalb geschlossener Ortschaften 30 km/h zu schnell gefahren.

Das wird Sie voraussichtlich 50 Euro kosten. Hinzu kommen Gebühren von voraussichtlich 23,50 Euro. Außerdem 3 Punkte in Flensburg.

Haben Sie bereits einen Eintrag in Flensburg, der noch nicht verjährt ist, kann das zu einer höheren Geldstrafe führen ! Die Punkte werden nach 2 Jahren gelöscht, falls in der Zeit kein neuer Punkt hinzu kommt. Ansonsten verjähren die Punkte nach spätestens 5 Jahren.

Achtung ! Die Geschwindigkeitsüberschreitung haben Sie geschätzt. Vielleicht haben Sie Glück und sind doch nicht so schnell gefahren.

Bis 100 km/h (gefahrene Geschwindigkeit) werden bei den meisten Mess-Systemen 3 km/h Toleranz abgezogen. Ab 100 km/h sind es 3 %, auf den nächsten km/h aufgerundet. Außerdem übertreiben Tachos deutlich, weil sie (das ist gesetzlich geregelt) nicht zu wenig anzeigen dürfen.

Falls Sie zwischen 21 und 25 km/h zu schnell waren, würde Sie das 40 Euro kosten. Es käme 1 Punkt hinzu.

gib bei ggogle mal Bußgeldkatalog ein.Ansonsten im Telefonbuch ist auch meist so etwas drin.(im Örtlichen)Da kannst Du alles genau herusnehmen.Wenn Sie mit 110 geblitzt worden ist werden mind. 3 kmh abgezogen.Warte erst mal den Bescheid ab.Und denke dran-schimpf nicht so arg mit Ihr-es kann Dir auch passieren.Lieber einen Blitzer als ein Unfall mit Folgen!Und sieh es mal so-sie bekommt noch ein Foto von Ihrem Ausflug.;)

Vielleicht mag man noch berücksichtigen, dass 3km/h Toleranz abgezogen werden. Wenn sie wirklich 110 gefahren ist, sind es dann nur 27 zu schnell und da greift ggf. ein anderer Tarif.

Ich weiß nicht ob sie am Telefon ab oder aufgerundet hat.Oder evtl. erst nach heftigem abbremsen auf den Tacho geschaut hat. Solls ja auch geben.

0

Was möchtest Du wissen?