80ccm bei prima 5s.Neue Kubelwelle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das maximale mir aus dieser Zeit bekannte Hubvolumen eines "Kubiksatzes" waren für diese Motoren etwa 60-65 ccm. Und dabei wurde der Laufbuchseneinsatz in den Motor schon bedenklich dünn und instabil.

Die Standard-Kurbelwelle dieser Motoren hält das nicht aus.

Wenn Du einen guten Tipp haben willst : 

Bleibe bei diesen Motoren besser bei 50 ccm und besorge Dir lieber einen gut aufgearbeiteten / fertigen Tuning-Zylinder von der Prima-4s.

Dort hat die Laufbuchse im Bereich der Überströmkanäle noch eine glatte und einheitliche Oberfläche statt den Einsätzen mit den Querrillen.

Und aus eigener Erfahrung ( welche ich hier bewusst nicht weitergebe ) sind mit einem gut aufgearbeiteten oder fertigen 50 ccm Tuningzylinder ( und... ) dann nebst etwas Umritzelung locker ~ 50 - 60 KM/h in der Ebene drin ohne absolute Überlastung des Motors.

Auf stärkere Drehzahlsteigerung und Drehmomentsteigerungen reagieren diese Motoren aber ansonsten wirklich sehr empfindlich. Ein "Ziel" in ~ 40-50 halte ich hier gerade noch für "technisch vertretbar" mit 50 ccm.

( auf Rechtsfolgen gehe ich ob der knapp aber klar formulierten technischen Fragestellung hier garnicht erst ein )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
31.03.2016, 23:40

Meine Einschätzung ist kein "Freifahrtschein"...sie bezieht sich rein auf die ungefähre Grenzbelastbarkeit des Motors.😉

( Entsprechend Deiner rein technischen Fragestellung...gesetzlich gehst Du damit allerdings dann schon deutlich in Richtung "Straftat"...😕 zur Verwendung  im öffentlichen Strassenverkehr...)

1

Normal hält die das aus. Zur Sicherheit würd ich mir die aber trotzdem bestellen und die alte jeden Tag lder 1x in der Woche schauen ob die Spiel bekommt. Wenn se kaputt geht hast dann gleich die neue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?